Ergotherapie

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von rosen37 24.11.10 - 11:35 Uhr

Hallo ,

die Tochter von meiner Freundin soll lt. Klassenlehrerin zur Ergotherapie.
Sie bräuchte aber noch ein Gutachten vom Kinderpsychologen. Also nur eine Überweisung vom Kinderarzt würde angebl. nicht reichen.
Ist das so ??

LG

Beitrag von maupe 24.11.10 - 13:00 Uhr

Hi,

also bei uns hat die Überweisung des KiA ausgereicht.

Ich würde diesen eh zuvor aufsuchen.

LG maupe

Beitrag von zwuckelmama 24.11.10 - 13:24 Uhr

Hallo,
also bei uns hat auch die Überweisung bzw. das Rezept vom Kinderarzt ausgerreicht...warum soll das Kind zum Psycholen???
In den meisten Fällen ist Ergo ja nichts psychologisches...oder???
Ist doch eher Motorisch?!

Grüssle

Beitrag von manavgat 24.11.10 - 13:49 Uhr

Seit wann sind die Lehrer im Nebenberuf Arzt, um über die Notwendigkeit von Therapie entscheiden zu können?

Gruß

Manavgat

Beitrag von philomene 24.11.10 - 16:49 Uhr

Hallo,

#winke also, das ist gar nicht so selten. Unsere Tochter ist auch ganz normal, konnte halt schon lesen und rechnen bevor sie eingeschult wurde. Da ihr dadurch Mathe und Deutsch keinen Spaß machte, sie teilweise desinteressiert war, ihre Lehrerin sich aber nicht damit auseinandersetzen wollte und ihr etwas förderndes geben wollte, war unsere Tochter natürlich ein Fall für die Ergo.

Wir sind dann zum KiA, ich hab ihm den Sachverhalt erklärt, er meinte, das wäre pädagogische Inkompetenz, er würde unsere Tochter gerne im SPZ vorstellen und ihr zur Überbrückung Ergo verschreiben.

Haben wir auch gemacht mit dem Ergebnis, dass ihre Ergotherapeutin die Lehrerin anrufen wird und nachfragt, warum unsere Tochter denn jetzt dahin soll :-) ;-)

Tja, da ist wohl leider der Plan der Lehrerin nicht aufgegangen.

Liebe Grüße
Claudia

Beitrag von zanadu01 24.11.10 - 15:33 Uhr

Hallo, kann es sein das sich dain der Verordnungsmöglichkeiten etwas geändert hat. Meine hatten Ergo vom Hausarzt verschrieben bekommen.
Er hat etrst ein Diagnose Rezept ausgestellt. Danach kamm die Therapie.
Einige in der Schule mußten extra zur Neuropsychiatrie. ( Vielleicht auch nur für Bestimmt Krankheitsbilder).

Beitrag von daniko_79 25.11.10 - 07:19 Uhr

Hallo

nein das ist nicht so!
Es reicht eine Kinderarzt Überweisung , hab ich gestern auch bekommen .

Dani

Beitrag von rosen37 25.11.10 - 11:38 Uhr

also , meine Freundin war jetzt nochmal beim Kinderarzt. Sie darf zwar jetzt schon mit der Ergotherapie anfangen, muß aber sobald sie einen Termin bekommt zum Psyschologen, weil er dann "überprüfen" muß , woher das Kind Konzentrationsschwierigskeiten hat.

Danke für Eure Antworten