Femibion?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von doro1303 24.11.10 - 11:39 Uhr

Hallo
meine FA hat mir vor einiger Zeit (als der Kinderwunsch aufkam) Femibion empfohlen. Hat jmd Erfahrung damit?

Beitrag von majleen 24.11.10 - 11:41 Uhr

Mein FA hat es mir auch empfohlen. Ich nehms schon seit Januar 2009 (hat bisher nicht geklappt)

Folsäure ist aber nicht zum schneller schwanger werden, sondern soll Mißbildungen (offener Rücken) verhindern

Beitrag von doro1303 24.11.10 - 11:46 Uhr

ja weiß schon wozu das gut sein soll ;-) wollte ur mal hören wie es hier so verbreitet ist

Beitrag von sintali 24.11.10 - 11:42 Uhr

Hy Doro,

Ich habe auch Femibion genommen, sind aber sehr teuer. Würd dir normale Folsäure empfehlen.

Grüße

Beitrag von bergle85 24.11.10 - 11:43 Uhr

Hallo sintali,

wo bekommt man "normale" Folsäure und in welcher Form ist die dann?? Auch Tabletten??

Lg moni

Beitrag von majleen 24.11.10 - 11:44 Uhr

Ja, das sind auch Tabletten. Bekommt man auch in der Apotheke oder in der Drogerie

Beitrag von doro1303 24.11.10 - 11:46 Uhr

wollt ich auch grad fragen

Beitrag von mieze77 24.11.10 - 16:05 Uhr

Hallo!

Ich nehme auch Femibion, sind mir von meiner FÄ empfohlen worden. Es gibt auch welche die heißen FOLIO, ich kenne die nur unter dem Begriff vielleicht ist da noch ein Zusatzwort auf der Verpackung.Sind auch tabletten und günstiger, nimmt eine Freundin von mir. Sind wohl beide gut und das einzige wonach entschieden wird welche man nimmt ist der Preis, würde ich behaupten. Wirkung und Dosierung ist dieselbe.

#klee#klee#klee#klee#klee#klee

LG

Mieze 77