Jahrhundertwinter..............Silopo

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von 2joschi 24.11.10 - 12:00 Uhr

Hallo ihr Lieben,

zur Zeit kommt ja ständig in den Nachrichten, dass wir einen ganz strengen Winter bekommen sollen. Strenger Frost, Temperaturen um die -20 Grad.
Außerdem soll er lange dauern und sich nicht vor Ende März vertreiben lassen.

Glaubt ihr daran????? Was meint ihr???? Wie schützt ihr z.B. eure Tiere die draußen gehalten werden??

Das würde mich einfach mal so interessieren..................#winke

Ich bin immer noch skeptisch-die können ja meist das Wetter nicht einmal 2 Tage im voraus richtig voraussagen.


lg von Einer die den Winter hasst!!!!

Beitrag von colle 24.11.10 - 12:03 Uhr

hallo

-20°C hatten wir letzten jahr schon und lang war der winter auch

Beitrag von diba 24.11.10 - 12:08 Uhr

hallo#winke


also,mein gefühl sagt mir,das es genauso ätzend wie letztes jahr wird.

und ich sehne mich so nach dem sommer,den wir ja auch nicht wirklich hatten. ich kann es jetzt schon nicht mehr sehen.


gut,vielleicht liegt es auch an der angst,da mein mann über weihnachten und silvester unter rufbereitschaft steht und die in den nachrichten schon ständig davon reden,das es heilig abend schneien soll.


das würde für mich heissen,ich bin heilig abend alleine mit meinen drei kindern:-(

Beitrag von frozaen85 24.11.10 - 13:25 Uhr

#liebdrueck
Bin dieses Jahr auch alleine. Mein Mann hat ab 24. bis 31. Nachtschicht #schmoll
Drück dir die Daumen dass dein Mann zu Hause ist.
LG

Beitrag von 280869 24.11.10 - 12:11 Uhr

Letztes Jahr wurde eine kurzer warmer Winter vorausgesagt.
Soviel dazu #rofl

Ich bin 43 Jahre und als ich Kind war, waren die Winter mit Schnee vom November bis anfang März völlig normal und Kälte bis teilweise -25° C war auch nicht selten.

VG 280869

Beitrag von moonerl 26.11.10 - 00:17 Uhr

Genau #pro

Beitrag von criseldis2006 24.11.10 - 12:26 Uhr

Hallo,

ich halte davon gar nichts. Es kommt, wie´s kommt. Letztes Jahr sollte der Winter nicht lange dauern und wärmer sein.

Wir haben 3 Minischweine hinterm Haus in einem Gehege. Mein Mann hat ein Hütte gebaut mit Isolierung. Dort ist immer frisches Stroh drin und viele Wolldecken. Ebenso kommt bei Extremtemperaturen noch ein Heizlüfter mit Zeitschaltuhr rein #rofl. Natürlich in die Giebelspitze von innen.

Die Schweinchen kommen im Winter oder wenn es regnet nur dann raus, um was zu essen oder ihr Geschäft zu verrichten. Ansonsten sieht man sie nicht.

LG Heike

Beitrag von 280869 24.11.10 - 12:36 Uhr

Das habe ich vergessen

Glaubt ihr daran????? Was meint ihr???? Wie schützt ihr z.B. eure Tiere die draußen gehalten werden??


Wir haben Meerschweinchen und Zwergkaninchen drausen. Nachts kommen sie einen gesicherten warmen Stall (wegen Marder die hier hausen)
Und im Winter kommt das Mobile Ausengehege an den Anbau (Garagenähnlich).
In der Garage sind die Holzställe für die Nacht (gekaufte die nur von außen dick gedämmt wurden)
In der Garage ist Heu so das alle da rumlaufen können und es gibt auch eine kleine Katzenklappe wo sie tagsüber raus können.
Im Winter liegen die Kaninchen im Schnee und die Meerschweinchen hocken alle innen in einer Hütte.

Wärmelampe haben wir nicht.Wenn es zu kalt ist stellen wir da die Heizung mit an.

VG 280869

Beitrag von ninnifee2000 24.11.10 - 12:39 Uhr

Vor nicht mal zwei Wochen ging die Voraussage für den Winter vom Wetterdienst "Donnerwetter" durch die Medien. Da hieß es, dass es bis Mitte Dezember relativ mild bleibt und kaum Schnee fällt.

Tja, jetzt bekommen wir schon Ende November Minustemperaturen.

Die können nicht mal das Wetter für 4 Tage voraussagen. Wie sollen die das für mehrere Monate tun können???

Alles Blödsinn...

Man sagt ja Jahrhundertwinter, weil irgendwelche Russen herausgefunden haben wollen, dass der Golfstrom sich abgekühlt hat. Andere Wissenschaftler sagen wieder, diese Abkühlung wird kaum Auswirkungen haben.

Da ich im tiefsten Osten wohne und das Winterwinter überwiegend aus dem Osten kommt (also von den Russen), sehe ich sowieso einem kalten Winter entgegen. Ich kenne kaum was anderes. Und unter -20 hatten wir auch schon dieses Jahr.

Die Goldfische waren monatelang eingeforen. Drei Große haben es nicht geschafft, sieben KLeinere (und wahrscheinlich auch Jüngere) haben es ohne Blessuren geschafft.

Bei den Meerschweinchen wird immer eine konstante Temperatur von ca. 10°C gehalten (im Wintergarten mit Heizung). Da sie bei Weitem noch nicht miteinander kuscheln, denke ich mal, ist das OK.

Beitrag von siomi 24.11.10 - 13:26 Uhr


Ist mir völlig wurscht!

Wir werden schon merken wie das Wetter wird und ändern können wir es eh nicht. Im Winter schneit es nunmal, mal mehr und mal weniger. Was soll´s.

Beitrag von robingoodfellow 24.11.10 - 15:44 Uhr

Was ist an -20 Grad jetzt so schlimm? Ich wohn in Bayern und da haben wir das eigentlich regelmässig mal im Winter. Vor allem Januar ist ein beliebter -Doppelzahlenmonat.

Beitrag von daviecooper 24.11.10 - 19:21 Uhr

Hallo!

Ich habe schon öfter von Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes gelesen, dass "Vorhersagen" über Wochen oder Monate reine Vermutungen und wenig aussagekräftig seien...

Darauf hoffe ich einfach, weil ich absolut keine Lust auf noch so einen Winter wie den letzten habe#zitter#zitter#zitter

Vermutlich ist das in den Medien eine Masche, um die Auflage zu steigern, wenn man von "Horror-Sibirien-Jahrhundert-Winter" schreibt.

Naja, es kommt eh, wie es kommt.

LG

daviecooper

Beitrag von mama-von-marie 25.11.10 - 00:13 Uhr

...endlich mal ein vernünftiger Winter!
-25°C sollten ja - wie im Vorherigen - drin sein!

LG
...von einer, die den Sommer hasst!

Beitrag von moonerl 26.11.10 - 00:16 Uhr

Das ist nicht dein Ernst #schock#zitter;-)

Sorry, aber so ganz verstehe ich dein Posting nicht #kratz

Winter bedeutet Kälte, Schnee #snowy #niko etc.
Wir leben in D. #ole und nicht in Afrika.

Der Frühling beginnt am 21. März, also auch normal.

2006 war unsere Einfahrt von Nov. bis Anfang März durchgehend gefroren.

Ich mag den Winter auch überhaupt nicht.