Es ist nur eine Phase, es ist nur eine Phase,....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von karinchen80 24.11.10 - 12:04 Uhr

....es ist nur eine Phase, die hoffentlich bald mal wieder besser wird!!!!! Sonst werde ich echt irre!!! Ich bin reif für die Insel!!!!

Morgens um 5 Uhr fängt das Drama schon an. Er wird wach, heult und will unbedingt zu mir auf meinen Arm. Eigentlich ja kein Problem. Er schläft dort auch weiter, aber wehe dem, ich lege ich zurück ins Bett. Da schreit er direkt wieder los. Nehme ich ihn mit zu mir ins Bett meint er, er könnte jetzt wach sein und im großen Bett toben. Naja, irgendwie kriegen wir dann immer noch 2 Stunden rum.
Den ganzen Vormittag ist er am nörgeln, heulen und immer Mama, Mama, Mama! Der Mittagschlaf ist ja auch doof. Schlafen tut er 1,5 Stunden. Letzte Woche waren es teilweise noch 2,5 Stunden bis 3! Wäre ja auch kein Problem, aber nein, nach 1,5 Stunden geht das geheule wieder los und daran merke ich, dass er eigentlich nicht wach ist. Wie auch abends kann ich ihn auf den Arm nehmen, er schläft, aber im Bett setzt er sich direkt wieder auf und das war dann der Schlaf.
Nachmittags geht es dann dementsprechend weiter und abends haben wir dann das Problem wie immer. Ich lege ihn ins Bett, er schreit. Ich hole ihn wieder raus, er schläft am Arm ein. Sobald er im Bett ist, heult er wieder. Das kann sich so 4 mal wiederholen, bis er endlich schläft. Und nachts renne ich bald alle Stunde wieder zu ihm, weil er heult.

Boah, ich werde echt bekloppt. Ach ja, er ist 16 Monate.

Geht es noch jemanden so???

Liebe Grüße

von Karinchen, die echt müde, genervt und kaputt ist!

Beitrag von hermina 24.11.10 - 12:15 Uhr

Hallo.

Ich habe auch so ein Exemplar. Mittlerweile ist er schon 2,5 Jahre und schläft noch nicht durch. Aber er schläft besser. Diese Phase hatte er, wo er die ganzen hinteren Zähne bekam. Das hat ihn so mitgenommen, dass er garnicht schlafen konnte. Er schläft jetzt bei uns mit im Bett und seitdem ist es ruhiger. Auch sind jetzt alle Zähne durch#schwitz.

Also noch ein bisschen Geduld.

Lg Hermina

Beitrag von biggi68 24.11.10 - 12:30 Uhr

...Einschlafen ist bei uns kein Problem, aber ab und zu gibt es auch ähnliche Nächte.

Ich tippe bei uns auf die Backenzähne... unsere Tochter ist jetzt 15 Monate alt.

Halt durch!:-) Birgit

Beitrag von kati543 24.11.10 - 14:57 Uhr

Ich will dich nicht deprimieren, aber ja, es ist ein e Phase. Und wie es so schön ist, die eine Phase löst die andere ab. Also wenn das aufhört, kommen andere Probleme.

Beitrag von bienle 24.11.10 - 19:48 Uhr

Huhu!!

Ach, du Arme!!Konnte er denn noch nie alleine einschlafen? Ich kann das jetzt von außen schlecht beurteilen, ob er grad selbst ne schwierige Phase durchmacht und die Nähe einfach absolut braucht. In dem Fall würd ich ihn wenn es für euch tragbar ist einfach komplett bei euch schlafen lassen. Und dann in ein paar Tagen oder Wochen wieder versuchen ihn in sein Bett auszuquartieren. Wenn er aber bisher immer auf deinem Arm eingeschlafen ist denke ich, dass das Hauptproblem ist, dass er nie gelernt hat alleine einzuschlafen. Wenn er nah bei dir einschläft, dann abgelegt wird und der Schlaf plötzlich nicht mehr so tief ist, dann ist es ja klar, dass er aufwacht, weil er plötzlich nicht mehr in der Einschlafsituation ist. Wenn er stattdessen allein im Bett einschläft vermisst er in der Nacht auch nix und muss nicht ständig aufwachen um dich zu suchen! Bei meiner Großen hatten wir das Problem auch. Als sie gut 2 war waren wir mit den Nerven am Ende und ich im 7. Monat schwanger, sprich, es musste was passieren. Wir haben ihr anhand der "Stuhlmethode" gelernt alleine einzuschlafen, ging völlig ohne Theater und 2 Wochen später schlif sie alleine ein und fast immer durch! Falls es dich interessiert kannst dich auch per VK melden, dann kann ichs dir genauer erklären.

Grüßle Steffi mit den Mädels (4 und knapp2)