Puky Wutsch

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maibaby09 24.11.10 - 12:35 Uhr

hallo ihr lieben ...

möchten unserer maus zu weihnachten (dann 19 monate) ein puky wutsch kaufen ...

mein t ihr sie kann das dann schon nutzen ???

lohnt sich das ?? sie hat bereits ein laufrad und ein dreirad


liebste grüße

steffi

Beitrag von 1sonnenbluemchen 24.11.10 - 12:37 Uhr

mein Zwerg hat seinen Puky Wutsch zum 1 Geburtstag bekommen und nutzt es heute noch total gerne. Er wird bald 2

Beitrag von dentatus77 24.11.10 - 12:39 Uhr

Hallo!
Stina hat das Wutsch auch zum 1. Geburtstag bekommen, anfangs hat sie fast nur darauf gesessen und ist ein wenig vor und zurückgerollt, aber seit August (sie wird am Nikolaus 18mon) fährt sie richtig damit durch die Gegend bzw. jetzt wieder durchs Haus.
19mon find ich - je nach motorischer Entwicklung - fast schon etwas spät für ein Wutsch, zu früh ist es auf keinen Fall.
Liebe Grüße!

Beitrag von maibaby09 24.11.10 - 12:44 Uhr

ok danke danke für deine antwort ... denke dann spare ich mir das und warte bis sie schon bald mit dem dreirad fahren kann ...

dachte bloß es fördert sie ..
aber wenn sie bald schon zu groß dafür ist ...

liebe grüße

Beitrag von littleblackangel 24.11.10 - 13:04 Uhr

Hallo!

Das Dreirad, da kannst du aber noch ein wenig länger drauf warten. In die Pedale treten können die meisten Kinder erst mit 2 1/2-3Jahren!

Das Wutsch lohnt sich noch eine ganze Weile, mein Sohn ist 2 1/2Jahre und düst mit dem Pukylino(kleiner als das Wutsch) von seiner Schwester durch die Gegend, obwohl er ein eigenes Laufrad hat.

Und wenn du dir zB den Wiederverkaufswert bei Ebay anschaust, dann siehst du, das du fast nichts an Verlust machst!

Und ja, es wird sie fördern!

LG

Beitrag von dentatus77 24.11.10 - 15:09 Uhr

Nee, so war das nicht gemeint, aber wenn ich mir Stina anschauen, die wird vermutlich nicht mehr lange brauchen, bis sie mit dem Laufrad klar kommt.
Aber andererseits sind Wutsch und Laufrad ja auch zwei verschiedene paar Schuhe, das Wutsch ist eher ein Rutscher und als Spielzeug zu sehen, während das Laufrad schon eher ein Fahrzeug ist.
Der Sohn meiner Cousine hatte übrigens mit gut 3 Jahren auch noch seinen Spaß am Wutsch (Er ist sehr zart, darum haben wir die Altersbegrenzung von 36mon ignoriert ;-))
Liebe Grüße!

P.S.: Ein Dreirad halte ich persönlich für weniger wichtig, damit kommen die Kinder meist erst recht spät klar, und dann sind sie meist auch in der Lage mit dem Laufrad zu fahren, was sicherlich mehr Spaß macht, weil es weniger anstrengend und trotzdem schneller ist.

Beitrag von anela- 24.11.10 - 12:46 Uhr

Schon?? #kratz

Unser Sohn ist schon vor seinem ersten Geburtstag mit dem Wutsch gefahren. Klar kann sie das nutzen.

Beitrag von sunflower.1976 24.11.10 - 13:42 Uhr

Hallo!

Unser kleiner Sohn ist mit ca. 19 Monaten Laufrad gefahren (hatten wir noch vom großen Bruder). Ein Wutsch wäre da unnörige Geldausgabe gewesen, da es aus meiner Sicht ein Vorläufer zum Laufrad ist.

Wenn Ihr ein Laufrad habt und Deine Tochter damit fährt, würde ich nicht noch unbedingt ein Wutsch kaufen.

LG Silvia

Beitrag von cheesy80 24.11.10 - 13:50 Uhr

Hallo,

mein Kleiner hat das Wutsch zum ersten Geburtstag bekommen und seitdem ist es das Highlight schlechthin. Er ist nun 19 Monate alt und liebt es sehr.
Mein Großer (7 Jahre!) fährt auch damit durch die Gegend-wenn sein kleiner Bruder ihn mal lässt.
Sieht dann sehr lustig aus mit seinen langen Beinen, aber er bekommt das irgendwie hin. :-p

LG

Beitrag von knutchen 24.11.10 - 23:48 Uhr

Hallo Steffi,
unser Sohn hat sein Puky Wutsch in demselben Alter bekommen. Und er hat es von der ersten Sekunde an heiß und innig geliebt. Er ist auch wirklich sehr lange damit gefahren. Also bei uns war es eine der besten Investitionen bei ihm. Bei uns war das Puky Wutsch mehr oder weniger fürs Haus gedacht, und dafür ist es echt genial. Ganz leise, super wendig..... Das Bobby car dagegen finde ich trozt Flüsterreifen deutlich lauter. Laufrad im Haus gab es bei uns nicht und Dreirad ebenfalls nicht.

Mittlerweile ist unsere Tochter fast 2 Jahre und hat allerdings noch nicht einmal Interesse an dem Puky Wutsch gezeigt, aber sie mag auch nicht wirklich ausgiebig Bobby Car fahren....

Ich denke es kommt auf das Kind an. Wenn Dein Kind Interesse am Fahren hat, denke ich machst Du nichts verkehrt.

LG
knutchen