Terror und Weihnachtsmarkt

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von newlife22 24.11.10 - 12:36 Uhr

Ich weiß nicht ob es zu diesem Thema schon ein Therad gibt, hab zumindest keins gefunden
Wie werdet ihr es handhaben? - Es ist ja die Starke Warnung von Anschlägen auch auf Weihnachtsmärkte... geht ihr trotzdem hin? Wir würden gern den in Aachen besuchen..nur irgendwie is es mir auch mulmig bei dem Gedanken. Es wurde nun ja auch jemand in Aachen festgenommen, der mit den Anschlägen zu tun haben soll (in der Fußgängerzone#schock)
Ich bin hin und her gerissen #schmoll
LG sandra

Beitrag von happy_mama2009 24.11.10 - 12:49 Uhr

Ja,

wir werden hingehen, Denn die Wahrscheinlichkeit im Lotto zu gewinnen ist höher als die einem Terroranschlag zum Opfer zu fallen.
Wir werden nach Oberhausen und Dortmund auf den Weihnachtsmarkt fahren und freuen uns drauf.

Wenn man wegen allem Angst hätte müsste man Morgens im Bett bleiben...


Lass dir die Laune nicht vermießen.

Beitrag von line81 24.11.10 - 13:20 Uhr

Natürlich gehen wir. Ich wüsste auch nicht warum ich das nicht tuen sollte. #kratz Ich finde es wird ganz schön viel Wirbel um die ganze Sache gemacht.

Ich fahre täglich am Alex, am Potsdamer Platz, am Verteidigungsministerim und und und vorbei... Soll ich jetzt meinen Job kündigen, weil die Gefahr besteht, dass ein Anschlag verübt wird, während ich da lang fahre???#rofl #klatsch

Beitrag von engel23184 24.11.10 - 15:40 Uhr

Naja lustig ist das bestimmt nicht!!!#schock
Ich sehe das auch nen bissl anders und werde gerade sowas wie CENTRO usw meiden... Aber jeder wie er meint...

Beitrag von angel08 24.11.10 - 15:54 Uhr

Hallo,

also...
Ich fahre schon aus Kosten- und Zeitgründen weiter mit dem Zug + U-Bahn zur Arbeit, obwohl auch der Hauptbahnhof, die U-Bahn, das Bankenviertel potentielle Ziele wären.

Ich gehe auch auf die Zeil zum Geschenke kaufen - das mache ich lieber in der MiPa statt am WE (am WE würde ich eher wo anders einkaufen wegen Entfernung), aus zeitlichen Gründen.

Beim Weihnachtsmarkt werde ich aber den Frankfurter meiden (gehe dort ohnehin selten hin) und lieber die kleineren in der Umgebung bevorzugen, z.B. dieses WE bei uns im Ort, das WE danach im Nachbarort - damit ist ja schon der halbe Advent rum. Ob ich nach Wiesbaden, Mainz oder Rüdesheim gehe, weiß ich noch nicht so recht. Am ehesten noch Wiesbaden - nicht so groß, daher als Ziel hoffentlich nicht so interessant, außerdem wohnt die halbe Familie da, so dass es sich anbietet.

Gedanken mach ich mir da schon, auch wenn ich nicht ständig nach verlassenen Koffern u.ä. Ausschau halte.

Viele Grüße
Angel08

Beitrag von turtle30 24.11.10 - 15:56 Uhr

Hallo,

wir werden auf jeden Fall auf den Weihnachtsmarkt nach Frankfurt gehen. Wie jedes Jahr.
Ich werde auch weiterhin mein Weihnachtsshopping in der Stadt machen.
Und auch die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

lg
turtle30

Beitrag von criseldis2006 25.11.10 - 09:13 Uhr

Hallo,

wir fahren am 04.12. nach Köln auf den Weihnachtsmarkt mit dem Zug.

Ich denke einfach, dass viel zu viel Wirbel darum gemacht wird.

LG Heike

Beitrag von sternchen1208 25.11.10 - 21:15 Uhr

Hallo,

wir wollten Sonntag mit Freunden auf einen Berliner Weihnachtsmarkt gehen, haben uns jetzt aber schon ein paar Gedanken gemacht, obwohl man sich ja eigentlich nicht verrückt machen lassen soll. Wir besuchen nun einen etwas kleineren Markt in der Stadt. Auf den ganz großen am Alexanderplatz mit den vielen Karussels und großem Einkaufscenter nebenan werden wir nicht gehen.

LG Sternchen #stern

Ps.. Ich bin der Meinung man sollte sich schon Gedanken drüber machen denn so ganz von der hand zu weisen ist es ja nicht...sicherlich nicht in panik verfallen aber aufmerksam sein.

Beitrag von sternchen1208 25.11.10 - 21:19 Uhr

ach so und außerdem wenn jemand wirklich einen Anschlag auf irgendwelche Weihnachtsmärkte vor hat, mit Bomben oder so, dann helfen auch die Sicherheitsleute und Polizisten nichts die drum herum stehen...:-(