Schwanger & Rückenschmerzen - WEHEN-?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von little-mama1990 24.11.10 - 13:27 Uhr

Hallo hatte mal gelesen das eine frau 3 tage lang rücken schmerzen hatte
und es wehen waren aber sie waren nicht schlimm für sie sondern fühlte sich an als wenn sie falsch gelegen hätte .*hmmm*


Hab auch seit gestern rückenschmerzen aber eher im oberern bereich
Schulter /Lunge können das auch wehen sein?!
Hatte gestern abend auf Dem CTG aber NULL wehen .. kann sich das
eig rasch ändern ? mein MuMu war gestern auch 22mm Lang und
meine FÄ meinte beim abtasten wäre der MuMu verstrichen .. ?!


Also können es wehen sein ?!

LG: julia & #ei (34+3)

Beitrag von mauz87 24.11.10 - 13:31 Uhr

Wenn es Geburtswehen sind , diese fühlen sich nicht so an als wenn es *normale* Rückenschmerzen sind!!!

Ich habe seit Wochen schmerzen im Rücken CTG NULL. Und da es meine zweite SS ist, weiß Ich wie sich Geburtsvorbereitendewehen anfühlen und Ich würde / könnte da keine Vergleiche stellen!!!

lG

Beitrag von little-mama1990 24.11.10 - 13:33 Uhr

Sind die rückenschmerzen bei dir auch durchgehend und mal hören sie auf
und fangen wieder an ?! ..

Beitrag von mauz87 24.11.10 - 14:19 Uhr

Ja klar.Bei mir hören Sie auf wenn Ich mich hinlege oder hinsetze.

Dann ist es auch wieder so wenn ich zulange liege oder sitze oder laufe.Es ist reinst der Rücken.
Bei mir ist soweit nichts zu machen außer ne Wärmflasche ins Kreuz zu legen.
Wenn Du dir garnicht sicher bist rufe mal deinen FA an.

Beitrag von babyleo2005 24.11.10 - 13:33 Uhr

Ne, ich glaube nicht, daß es Wehen sind. Die ziehen eher so im unteren Rücken. So wie bei der Mens. Das war zumindest bei mir in den ersten beiden SS so;-)

Vielleicht liegt Dein Baby nur ungünstig und drückt etwas ab?#kratz

Das mit dem Muttermund verstehe ich nicht.#kratz Entweder er ist 2,2cm lang oder er ist verstrichen, beides geht meiner Meinung nach nicht!


LG Saskia

Beitrag von 05biene81 24.11.10 - 13:33 Uhr

Ich bin das erste Mal schwanger und kann dir sagen, dass der Unterschied zwischen Rückenschmerzen und Wehen deutlich ist.

Ich war vorhin beim Arzt und hatte auf dem CTG 3 schöne Wehen verzeichnet, die ich auch deutlich gespürt habe.

Das mit den Rückenschmerzen bleibt leider nicht aus.

GLG Biene 37. SSW

Beitrag von little-mama1990 24.11.10 - 13:39 Uhr

Also meint ihr ich muss mir da keine sorgen machen solange ich keine schmerzen bekomme die mir so zu sagen die luft nehmen oder?!:-p

Beitrag von schweissperle 24.11.10 - 13:38 Uhr

hi,

ich hatte auch desöfteren hinten am kreuz, also genau bei den schulterblätter ungefähr auf brusthöhe übelste schmerzen. meistens wenn ich gesessen habe oder länger gelaufen bin. meine ärztin meinte, das es wegen dem großen gewicht ist, was wir vorne mit uns rumtragen. ist schon ne ganz schöne belastung für den rücken. wehen merkt man glaube ich eher weiter unten. die sollen vom rücken ind den unterleib ziehen, also alles in der beckengegend. dazu muss ich sagen, ich hatte noch nie wehen, aber viel rückenschmerzen. mal sehen was die anderen sagen.

lg

Beitrag von little-mama1990 24.11.10 - 13:44 Uhr

Ja im Becken hab ich morgens meist und abends meist schmerzen ..
hmm *sorgen mach*

Beitrag von mauz87 25.11.10 - 07:03 Uhr

Sry, muss meine Rückenschmerzen mal genau beschreiben habe es oben vergessen.

Also meine sind in Richtung Ischias direkt da wo man ein nettes Hohlkreuz bekommt. -.-*

Und die Aussage wegen des Gewichtes stimmt genau, der Bauch zieht einiges nach vorn und ein gerades aufrechtes laufen ist schon garnicht mehr möglich, wenn es bei mir so weiter geht kann Ich bald eine Cola Dose mit meinem Rücken festklemmen.

Wenns zu akut wird, dann gehe zum FA ....

lG