Piercings in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra878 24.11.10 - 13:41 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche!

Ich habe gerade den Artikel zum o. g. Thema gelesen.

Den Abschnitt über die Piercings finde ich sehr interessant. Schade nur, dass nicht auf Brustwarzenpiercings Bezug genommen wurde. Hat die jemand von euch? Habt ihr die drin gelassen oder raus genommen?

LG
Sandra & Bauchprinz (21 +3) #verliebt

Beitrag von jackywaldi 24.11.10 - 13:46 Uhr

Ich hatte eins#schmoll
Da für mich klar war,das ich stillen werde, viel die Entscheidung nicht schwer es raus zu nehmen!
Denn jedes mal,das Ding raus nehmen zum stillen wurde mir zu viel und dazu kam noch,das die BW sich ohnehin ja aufs stillen umstellen muss und wenn du dann noch regelmäßig das Piercing raus und wieder rein machst,glaub ich nicht das die BW das lange ohne zu meckern lange mitmacht#schwitz;-)

Und der Gedanke das das Baby so ein komischen Stab noch im Mund hat,geht jaaaaa gar net!

Nach unserem 3 und letzten Kind werd ich es mir dann evt wieder stechen lassen!

LG

Beitrag von sandra878 24.11.10 - 13:50 Uhr

Naja, ich hab meine beiden Piercings wohl intuitiv auch raus genommen. Ich möchte nämlich unbedingt stillen, sofern Milch natürlich da ist. :-)

Beitrag von shadow-91 24.11.10 - 13:50 Uhr

Du kannst es eig bis zu Entbindung drin lassen, wenn du damit zurecht kommst.
Wenn du stillen willst, reicht es sogar wenn du es nur zum Stillen raus nimmst.


LG Stephie 34+5

Beitrag von jackywaldi 24.11.10 - 13:55 Uhr

Ach du hast sie schon raus genommen?!
Naja ich denke es ist auch besser so.

Werde es mir nach der SS bestimmt nochmal stechen lassen ;-)

Beitrag von nofretete84 24.11.10 - 14:07 Uhr

Ich hatte eines und obwohl ich eigentlich nicht vor habe zu stillen, hab ich es rausgenommen, weil meine Brustwarzen so angeschwollen waren seit Beginn der SS, dass es immer nach innen geschlüpft ist...#schock

Hat auch dauernd (nur auf der Seite, in der es drin war) gestochen wie verrückt!! Also hab ich mich, schweren herzens, dazu entschieden, es vorerst raus zu nehmen, aber im Grunde kann man es doch so lang drin lassen, wie man möchte und es einen nicht stört!

LG

Beitrag von frickelchen... 24.11.10 - 14:14 Uhr

Habe auch eins in der Brustwarze und Bauchnabel. Habe beide noch drin. Meine Brustwarzen werden größer, muss bestimmt bald nen längeren Stecker haben.

Neu stechen lasse ich die Brsuwarze nie wieder, solche Schmerzen brauch ich nicht wieder#zitter

Nico