Arbeitgeber will nur noch 4 Stunden am Tag beschäftigen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety2202 24.11.10 - 13:48 Uhr

Hallo,
der Arbeitgeber kann doch ein Teil-Beschäftigungsverbot aussprechen? Man bekommt jedoch volles Gehalt - zahlt da auch schon die Krankenkasse oder trägt der AG das komplett? Weiß das jemand?

LG

Beitrag von sacoma 24.11.10 - 13:53 Uhr

Ja, dass kann der AG machen - die Kosten werden dann zur Hälfte von der Krankenkasse übernommen, also für die Zeit in der du arbeitest vom AG, in der Zeit die übrig bleibt (je nach dem ob Voll- oder Teilzeit) übernimmt dann die Krankenkasse...

LG sacoma

Beitrag von sternschnuppe215 24.11.10 - 14:21 Uhr

... welche Voraussetzungen müssen da gegeben sein, damit ein AG das grundsätzlich aussprechen kann und dies die Krankenkasse dann auch akzeptiert?

...würde mich auch mal interessieren...

#kratz