Wo lernt man nette Männer am besten kennen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von summsasumm 24.11.10 - 13:56 Uhr

Hallöle,

ich bin jetzt seit 2 Jahren Single und würde schon gerne wieder was festes haben wollen in Sachen Beziehung. Ich bin zwar erst 32 also habe kein Grund zur Panik aber zu zweit ist doch schöner manchmal. Ich war eine zeitlang im Web unterwegs, hab auch Dates gehabt aber der Brüller war nicht dabei um ehrlich zu sein. Klar gabs auch nette aber es hat halt nie gefunkt und ich bin auch nicht soooo überzeugt von diesen Dating lines im Web. Sind eben auch sehr komische Gestalten unterwegs dort.
Wo ich arbeite sind auch ein paar ganz ansehnliche Männer unterwegs aber ich habe mich immer davon abschrecken lassen, dass man in der Firma nichts anfangen sollte. Es gab schon mal die eine oder andere Email zur Einladung privat aber die habe ich ausgeschlagen.
Im Tanzverein herrscht auch totaler Frauenüberschuss und die paar Männer die auch noch einigermassen passen sind leider schon vergeben.
Wo kann man überhaupt noch sonst jemanden kennenlernen. Im Supermarkt jedenfalls sehe ich immer nur Hausmuttis oder Rentner oder ich schaue nicht richtig hin weil ich immer dadurch hetze;-)

Vielleicht hat ja wer einen Tip

LG
summsasumm

Beitrag von augen auf 24.11.10 - 14:01 Uhr

An jedem möglichen Ort, wo man nicht ganz allein ist, kann's schnackeln.:-)

Sogar hier bei urbia gibt es Männer aber ich weiss nicht ob die überwiegend solo sind.#schwitz

Beitrag von anyca 24.11.10 - 14:15 Uhr

Freunde von Freunden von Freunden.

Vereine, Hobbys, Bürgerinitiativen, Gemeinde ...

Oder doch mal eine Einladung von Kollegen annehmen.

Beitrag von ninnifee2000 24.11.10 - 14:23 Uhr

Von Kollegen würde ich die Finger lassen. Das bringt meist nur Ärger.

Samstag nach 18 Uhr kann man auch mal Single-Männer im Supermarkt sehen. Habe ich letztes Wochenende wieder festgestellt.

Ansonsten vielleicht mal im Sportstudio versuchen? Bei meinem Sportstudio rennen weniger die Aufgepumpten rum, sondern eher ganz normale Typen, da das Angebot des Studios weniger auf Bodybuilder abzielt. Was denkst du wie die Männer gucken, wenn die mal ein jüngeres Ding (bin fast 30) da rumhopsen sehen, weil der Altersdurchschnitt der Frauen doch weit über 40 liegt.

Beitrag von mh???? 24.11.10 - 20:57 Uhr

Also sind 40 jährige Fauen schon alt?? Es gibt sehr viele 40ger die noch richtig knackig sind!!!!!!!

Beitrag von dummkopf2 24.11.10 - 15:22 Uhr

Auf der Straße

#huepf

Beitrag von gunillina 24.11.10 - 16:00 Uhr

Meister Zufall kann gut nachhelfen.
Geh deshalb auf Partys. Geh auf Konzerte, in Ausstellungen, fahre mit dem Zug (echt jetzt).
Und dann muss ich noch fragen: Wie sieht denn der Singlemann im Supermarkt aus? Woran erkennt man den Vergebenen? Steht das irgendwo dran?
#gruebel

Beitrag von asimbonanga 24.11.10 - 18:04 Uhr

Jeden gut aussehenden Mann an flirten der keine Pampers im Einkaufswagen hat!?#schein

Beitrag von gunillina 24.11.10 - 18:10 Uhr

besser den anflirten, der keine tampons kauft. :-)

Beitrag von asimbonanga 24.11.10 - 18:11 Uhr

Das sind dann aber wirklich fast alle---------------

Beitrag von gunillina 24.11.10 - 18:21 Uhr

stimmt...
#gruebel
naja. ich habe ja auch gefragt. ich hab also keine ahnung, wie die aussehen. :-)sowohl die freien als auch die vergebenen, wobei der ring ja manchmal auskunft gibt über den stand. aber nicht jeder trägt einen ring. siehe mein mann...#schein
so, jetzt warte ich kurz auf doofe kommentare anderer nutzer... und dann koch ich essen.:-)

Beitrag von .doctor-avalanche. 24.11.10 - 18:36 Uhr

"Wo lernt man nette Männer am besten kennen?"

Im Knast!


Sehr höflich sollen ja Mörder und Wirtschaftskriminelle sein.

Aber besser Finger weg von Sittenstrolchen und anderen Unholden.

Geldschrankknacker sind oft primitiv aber häuslich.


Aber der wirkliche Vorteil: Die können alle nicht weglaufen!

Beitrag von frieda05 25.11.10 - 11:52 Uhr

Meinen habe ich aus dem Sandkasten.

Dann gibt es noch Sport, Fussballstadien sind der absolute Bringer, schön ist auch der Reitsport, da weiß man gleich, was man bekommt (sind aber nicht alle die Hellsten #schmoll).

Baumärkte sollen lukrativ sein. Ex-Kollegen gehen auch. Kollegen von Freundinen. Ex-Freunde von Feindinnen etc. pp.

es gibt der Möglichkeiten viele.....

GzG
Irmi