Bauch spannt/ wird hart!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nofretete84 24.11.10 - 14:02 Uhr

Hallo ihr LIeben,

ich hoffe mir kann jemand weiter helfen!
Ich hab seit Tagen öfter einen harten Bauch! es tut nicht direkt weh, ist aber unangenehm. Es fühlt sich so ein bisschen an, wie wenn sich von innen was mit voller Wucht dagegen drückt und der Bauch total überspannt wird!

Erst dachte ich, das wäre Zwergi, das sich dreht, aber mittlerweile denke ich, es ist sehr unwarscheinlich, dass es sich innerhalb einer Stunde 8 mal dreht #schwitz

Hab das oft bis zu 15-20 mal am Tag!! Und langsam mach ich mir schon ein wenig Sorgen... wollt dann morgen mal meinen FA anrufen, aber vorher wollte ich mich mal umhören, ob andere das auch haben und es doch völlig normal ist...

Kann es am Stress/Anstrengung liegen? Bin am Wochenende umgezogen und seitdem immernoch am rödeln!

LG
Nofretete 23ssw

Beitrag von ina175 24.11.10 - 14:05 Uhr

Ich hatte das auch nach Anstrengung. Wichtig ist nur, dass sich am MuMu nichts tut und das kann dir nur deine FÄ / dein FA sagen.

Wenn ich viel gelaufen bin, einkaufen oder einfach mehr im Haushalt getan habe hatte ich das auch.

Es kann normal sein aber die Sicherheit gibt dir keiner hier.

LG, Ina

Beitrag von nofretete84 24.11.10 - 14:10 Uhr

Letzte Woche beim Fa war alles ok, auch MUMU war zu!
Er hatte extra nachgesehen, weil ich etwas Blut im Urin hatte und er eine Infektion ausschließen wollte...

Beitrag von shadow-91 24.11.10 - 14:06 Uhr

Das sind Übungswehen, das ist normal.
Solange nix weh tut und nur der Bauch hart wird ist das ok, dass warf bis zu 20 Mal am Tag vorkommen.


LG Stephie 34+5

Beitrag von nofretete84 24.11.10 - 14:08 Uhr

Ich hab mal gehört oder gelesen, dass wenn Übungswehen öfter als 10 mal am Tag vorkommen, man unbedingt einen Gang zurück schrauben sollte...

So was wie Übungswehen kenn ich leider überhaupt nicht, hatte ich in meiner ersten SS nie :-(

Fühlt sich das so in etwa an, wie ich es beschrieben habe??

Beitrag von shadow-91 24.11.10 - 14:20 Uhr

Übungwehen dürfen ab der 20 SSW bis zu 20 Mal am Tag vorkommen, es darf aber wie gesagt nix weh tun.
Da wird er Bauch hart und es kann auch etwas unangenehm drücken.

Wenn du dir nicht sicher bist dann lass es beim FA abklären.

Beitrag von baby-smile 24.11.10 - 14:08 Uhr

ich will dich jetzt nicht beunruhigen aber ich habe das auch (bin allerdings bei 38+1) und laut meiner FA sind das die sogenannten Übungswehen - das hartwerden des bauches und das gefühl der bauch "platz" weil es so drückt - bei mir vor allem um den nabel herum.....ist aber am ende ja normal...

bei dir doch etwas früh, glaube ich zumindest #kratz

es kann gut von der anstrengung kommen, denn bei mir ist es auch stärker bzw. öfter wenn ich z.b. putze oder einkaufe....

schon dich mal liebe einbisschen und verkümmle dich auf die couch mit nem schönen täschen tee #tasse ;-)

tina

Beitrag von nofretete84 24.11.10 - 14:13 Uhr

Das würd ich gern, aber es is soviel zu tun *Schrei*

Werd morgen doch zur Sicherheit nochmal beim FA anfragen, ein bisschen Sorge hab ich schon...
Außerdem hatte ich Sonntag abend dermaßen Rückenschmerzen dass mich Schatzi sogar im Bett wenden musste...find das alles nicht so gut #schwitz