Beikostfrage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lipsofanangel89 24.11.10 - 14:06 Uhr

Hallo, meine Kleine ist jetzt knapp über vier Monate. Noch fang ich nicht mit Beikost an, beschäftige mich aber schonmal mit dem Thema.

Ich hab eine Frage dazu: wann habt ihr angefangen und......

am anfang essen die kleinen ja nur ein paar löffel. Wie erwärme ich es dann wenn ich keine mikrowelle habe? Denn wenn ich ALLES erwärme, also beispielsweise mit so nem erwärmer, dann kann ich den rest für den nächsten tag ja nicht mehr aufbewahren.

Versteht ihr was ich meine?#rofl mir wird grad dauernd ein fuss in den bauch gerammt, so dass ich mich nicht ganz auf den text konzentrieren kann!!!

Danke schonmal.
Lieben gruss

Beitrag von goejan 24.11.10 - 14:31 Uhr

meine ist jetzt 4,5 monate alt und ich war so aufgeregt...so zum vollendeten 4. monat darf man ja starten. hab kürbis und pastinake geholt (die kleinen gläschen) und 2 tage je nur ein halbes zum üben und probieren und ca. 150ml milch...weil mit dem löffel ist`s ja doch nicht so einfach. dann drei tage ein volles gläschen kürbis oder pastinake und 100ml milch. ich mach auch nich so`n geschiss und mach zum späten nachmittag nen schmelzflockenbrei aus 100ml ihrer milch mit halben obstgläschen und 100ml so zum trinken ihrer milch. seit heute gibts ein ganzes großes gläschen kartoffel mit kürbis und zum nachschlag ca. 5-6 löffel obstglas. dazu immer reichlich fencheltee oder wasser. sie macht das echt super und mir machts riesig spaß. sie verträgt alles gut und findets auch lustig glaub ich. kuckt sich die bunten gläser immer ganz genau an... guten start dir...

ach ja...wegen aufwärmen, hast du nen flaschenwärmer? entweder du nimmst einfach ein paar löffel aus dem glas und machst es im heißen wasserdamf bad (in nen kleinen teller rein und dann in nen topf heißes wasser und dann den teller reingestellt)...somit bleibt dir die hälfte vom glas erhalten und wenn dieses gläschen leer ist...hebs auf und füll um, solange dein kind noch kein ganzes gläschen isst. wobei ich schon am dritten tag ein ganzes von den kleinen verabreicht habe. und alle weiteren gläschen erwärme ich im flaschen/gläschenwärmer...

Beitrag von yorks 24.11.10 - 20:17 Uhr

Hallo,

habe mit knapp 18 Wochen angefangen und das mit Frühkarotte.

Du kannst ein wenig in eine Schale geben und diese dann im Wasserbad erwärmen.

LG yorks