Wo misst ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annika-hase 24.11.10 - 14:46 Uhr

Messe jetzt seid zwei Tagen meine Tempi...
Vor dem aufstehen und noch im Halbschlaf kann man sagen (nachdem der Wecker mich das erste mal geweckt hat)....:-))
Hatte gestern 35,8 und heute 35,1, ist schon ein riesen Unterschied finde ich aber habe gerade gelsen das in der Achselhöhle das Ergebnis nicht sicher genug ist...! Also wo misst ihr? Rektal oder unter der Zunge?

nochwas...bin heute NMT und noch nicht meine Periode bekommen aber es fühl sich extrem danach an....! Halt starke UL-Schmerzen und am Montag habe ich einen Test gemacht der negativ war aber der war erst ab Fälligkeit der Mens....

Noch ne blöde Frage...;-) mir ist seit Montag extrem schlecht, egal was ich esse krieg ich Bauchschmerzen und habe ständig das Gefühl ich muss mich übergeben, mir kommt auch oft was hoch....aber übergeben muss ich mich nicht...
Wie kann man diese Übelkeit beschreiben die als SS-Anzeichen zählt?? Kann man das sagen?

Lg Annika

Beitrag von majleen 24.11.10 - 14:49 Uhr

Ich messe seit Januar im Mund 3 Minuten lang. Klappt super. Kannst auch vaginal oder rektal messen. Wollte ich aber nicht.

Beitrag von katrin-2010 24.11.10 - 14:50 Uhr

ich messe rektal und habe zuverlässige Ergebnisse#winke

Beitrag von frifri10 24.11.10 - 15:13 Uhr

vaginal. Im ersten Zyklus habe ich oral gemessen, das war bei mir ein wildes Zick Zack in der Kurve. Jetzt sind meine Kurven gaanz ruhig!


lg fri

Beitrag von einalem3 24.11.10 - 15:20 Uhr

Hallo,
ich messe das erste Mal - auch oral. Aber da habe ich gemerkt, je nachdem wo ich das Thermometer in den Mund stecke (z.B. links 36,4, rechts 36,6 oder Mitte) kommen öfters unterschiedliche Temperaturen raus! #kratz
Im nächsten Zyklus werde ich auch rektal messen, das ist mir sicherer. Wobei man wissen muss, dass dort die Tempi immer um 0,2-0,3 Grad höher ist als im Mund.
LG, Einalem

Beitrag von isabella1278 24.11.10 - 15:40 Uhr

Hallo, habe monatelang im Mund gemessen und hatte Panik, dass ich überhaupt keine Eisprunge habe. Da die Kurven nie aussagekräftig waren und es recht ungenau ist. Habe dann die letzten 2 Monate 3min vaginal gemessen und dort ganz gute Ergebnisse erzielt. Ist aber etwas umständlicher find ich, da man ja an den ersten ZT nun mal seine Mens hat und dort Tampon/binde o.ä. hat #heul
Tip: auch immer die Batterien als Fehlerquelle in Betracht ziehen. Ein DigiTermometer zeigte nach nur 1 1/2 Jahren im Einsatz ungenaue Ergebnisse. neue Batterien---nu super!
Ach, ja und vaginal ist die Tempi auch etwas höher

Die übelkeit ist von Frau zu Frau anders. Bei mir war das eher ein flaues Gefühl am Morgen, wie Hunger. Nach nem Keks aber wieder weg. und das begann so in der 6 ssw
LG und alles Gute
isabella