Wirklich nur drei Termine?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von funkeline1976 24.11.10 - 14:47 Uhr

Huhu,

wie ich gehört habe, übernimmt die KK nur drei US Untersuchungen. Stimmt das?

Jetzt hatte ich aber schon drei. Vor 2 Wochen die erste in der 6. SW, dann in der 7., gestern allerdings wg Blutungen, die wird wohl zusätzlich übernommen und dann morgen zur Ausstellung des Mutterpasses in der 8. SSW
. Würde das jetzt heißen, ich würde nur noch welche bekommen, wenn ich selbst zahle?

Wie ist das bei euch?

Ich werde sie Freitag mal drauf ansprechen.

Lg

Beitrag von kati543 24.11.10 - 14:49 Uhr

Nein, die Termine sind in bestimmten Zeiträumen. Bei dir war bisher nur der 1. US. - bzw. der 1. kommt noch.

Beitrag von trodat28 24.11.10 - 14:51 Uhr

Mein FA hat bisher bei jedem Termin Ultraschall gemacht, morgen hab ich dann das 1. große Screening (das erste von den dreien die von der KK übernommen werden).

LG

Beitrag von meleke 24.11.10 - 14:49 Uhr

Ja und nein.... 3 US sind in der Vorsorge vorgesehen. Wenn dein FA aber aus med. Gründen mehr macht, musst du das auch nicht bezahlen.

Beitrag von lixy 24.11.10 - 14:50 Uhr

die 3 großen us.also das 1,2 und 3 scrennig ist damit gemeint.
aber ich hab hier schon alles mögliche gelesen wofür alles mädels hier zahlen mussten! würde mal deinen FA fragen!
hast du keine broschüre bekommen mit IGEL leistungen? da ist alles aufgelistet, was eben keine kassenleistung ist.

gruss#winke

Beitrag von chaos-delight 24.11.10 - 14:52 Uhr

Nein, die KK trägt je einen US um die 10., 20. und 30. Woche.
Dazwischen liegen normale Vorsorgeuntersuchungen (wiegen, Blutabnahme, Urinprobe,usw), die ebenfalls von der Kasse getragen werden.

Es gibt FÄ, die von sich aus mehr US machen, andere bieten Zusatzpakete an, mit denen man z.B. US bei jedem Termin buchen kann.

Der US zur Feststellung der SS ist normalerweise auch frei.

LG
chaos

Beitrag von eisblume84 24.11.10 - 14:52 Uhr

Hallo,

einen gibt es ca. in der 12 Woche und die anderen beiden 20 und 30 SSW. Die du jetzt hast nimmt dein FA auf seine Kappe.
Will man weitere haben muss man zahlen

LG

Beitrag von mamamaus90 24.11.10 - 14:52 Uhr

Die Krankenkasse zahlt folgende 3. Ultraschalle:

* 9. - 12. SSW
* 19. - 22. SSW
* 29. - 32. SSW

Alles was dein FA bisher gemacht hat, hat er sozusagen aus eigener Tasche bezahlt! Bzw. die Untersuchung wegen der Blutung wird wohl auch von der KK übernommen.

Solange dein FA nichts weiteres mit dir bespricht, kommen erstmal keine Kosten auf dich zu! ;-)

Beitrag von meleke 24.11.10 - 14:52 Uhr

1. Ultraschall (9. - 12. Woche)
2. Ultraschall (19. - 22. Woche)
3. Ultraschall (29. - 32. Woche)

das sind die gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen mit US.

Beitrag von mamamaus90 24.11.10 - 14:54 Uhr

Ich war schneller! :-p

Beitrag von lixy 24.11.10 - 14:57 Uhr

ne, ich war die erste :-p

Beitrag von mamamaus90 24.11.10 - 14:58 Uhr

Du hast aber nicht die genauen Wochen aufgeschrieben! :-p

Beitrag von kathi-joan 24.11.10 - 14:54 Uhr

Huhu,
ich denke das hängt auch davon ab, wie dein Arzt am besten behandeln kann. Ich habe bisher bei jedem Termin einen US bekommen, an einem Tag musste ich noch zu einem Facharzt, bei dem ich dann auch nochmal US bekommen habe. Bezahlt habe ich nichts.

Ich denke mal, der Arzt wird dich auch vorher Fragen ob du einen Wunsch US haben möchtest, soweit er nicht von ihm aus notwendig ist und er der Meinung ist, dass du ihn nicht brauchst.

Die 3 US sind normalerweise:
1) 9.-12.SSW
2) 19.-22.SSW
3) 29.-32.SSW

das sind die normalen die frei sind, der Rest beruht wie gesagt auf kulanz und notwendigkeit des Arztes.
Am besten fragst du diesen mal wie es genau bei euch aussieht.

Eine schöne Zeit noch.

Beitrag von funkeline1976 24.11.10 - 14:58 Uhr

Wir haben gestern die zusätzlichen Untersuchungen, die es gibt, besprochen, also Nackenfaltenmessung, Fruchtwasser, Diabetes etc. In dem Zusammenhang meinte ich, dass die KK ja nur 3 Untersuchungen übernimmt. Daraufhin meinte sie, dass wir die damit ja jetzt schon fast voll hätten. Sie hatte auch was von den Abständen gesagt, die ihr geschrieben habt.

Ich frag sie Freitag mal. Irgendwie komisch alles

Beitrag von anni.k 24.11.10 - 15:06 Uhr

jein ;-)

offiziell sind es die 3 wie schon von einigen genannt :)
meist werden aber vor allem in der früh-ss doch mal welche zusätzlich gemacht. bei mir war es am anfang so, da ich ne woche im kh war.
wir haben quasi ein "paket gebucht" für 180€ und bekommen immer einen großen US.
natürlich viel geld,...aber ist es uns wert und mein FA macht die ausführlichen US untersuchungen echt klasse und nimmt sich super viel zeit und wir bekommen so viele bilder wie wir wollen ;)
aber das muss jeder für sich selbst wissen ob man das will/brauch/etc.

glg

Beitrag von sweetheart83 24.11.10 - 15:25 Uhr

Ich muss auch für zusätzliche US zahlen, vor der 12. SSW hat er jedes Mal geschallt, aber nur bis zum 1. Screening, danach sind erst wieder um die 20. und die 30. SSW US vorgesehen, jeder zusätzliche Schall kostet mich 30 Euro.