Was ist Hypnobirthing

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pepples123 24.11.10 - 15:19 Uhr

Ich möchte gerne auf meinen Club aufmerksam machen und einladen:
http://www.urbia.de/club/Nat%FCrliche+Geburt+%2D+sanft+und+schmerzreduziert

Viele Schwangere fragen sich:

Was kommt auf mich zu? Werde ich große Schmerzen haben?
Wird alles gutgehen? Stimmen eigentlich die vielen Schauer-Geschichten, die man mir erzählt hat?

Viele werdende Mütter haben ein mulmiges Gefühl, wenn es
langsam aber sicher in Richtung Geburt geht. Doch warum ist die Geburt für viele Frauen ein so traumatisches und schmerzhaftes Erlebnis? Warum machen Frauen diese Erfahrungen?
Warum verschließen sich die Körper der Frauen, die perfekt
ausgestattet sind, um zu gebären, schon bevor der Geburts-
verlauf beginnt? Warum verlangen so viele Frauen, dass ihre Kinder
per Kaiserschnitt geboren werden - ein Verfahren, das vor vierzig
Jahren so ungewöhnlich war, dass es mit Erstaunen aufgenommen wurde?
Die Antwort steckt in einem Wort: Furcht

Die Antwort von HypnoBirthing® ist einfach:
Die tief in unserer Kultur verankerte Angst der Frauen vor der Geburt bewirkt im Körper drei entscheidende Reaktionen:
• die Muskeln verkrampfen sich,
• die Durchblutung wird reduziert und
• bestimmte Stress-Hormone werden ausgeschüttet.
Alle diese Reaktionen bedingen und verschlimmern die Geburtsschmerzen.
Im Kurs wird diese Angst mit Hilfe von (Selbst-)Hypnose-Techniken systematisch abgebaut, auch solche aus traumatisch erlebten Geburten.
Viele Schmerzen entstehen so erst gar nicht, die werdende Mutter kann sich tief entspannen und ihr Körper seine Aufgabe wesentlich besser erfüllen.

Zusätzlich vermindert HypnoBirthing® Schmerzen durch besondere Atem-, Entspannungs- und Konzentrationsübungen drastisch, so dass Schmerzmittel fast immer überflüssig sind.
Ebenso wird die Zahl der Kaiserschnitte und anderer ärztlicher Eingriffe stark reduziert. Nach der Geburt erholen sich die Frauen deutlich schneller und können so auch besser eine innige Bindung zu ihrem Kind aufbauen.

Die Vorteile von HypnoBirthing®:

* Das Angst-Spannungs-Schmerz Syndrom wird vor, während und nach der Geburt vermieden.
* Chemische Schmerzmittel werden so gut wie nie benötigt.
* Die erste Phase der Geburt wird um mehrere Stunden verkürzt.
* Müdigkeitserscheinungen und Erschöpfung während den Wehen werden vermieden, die Mutter bleibt frisch und wach und hat Energie für die eigentliche Geburt und die Zeit danach.
* Die Gefahr der Hyperventilation durch kurze Atemzüge wird vermieden.
* Die Beziehungen zwischen Mama, Baby und Papa / Geburtsbegleiter werden gefördert.
* Eine schnellere Erholungsphase nach der Geburt.
* Das Gebären wird wieder zur wunderschönen, friedlichen Erfahrung, die die Natur vorgesehen hat.
* Der Partner / Geburtsbegleiter übernimmt eine zentralere Rolle.

Ich wünsche allen eine wunderschöne Schwangerschaft und sowie eine einzigartig schöne Geburt #verliebt
Alles Liebe,
Steffi