Wandtatoos fallen von der Wand...jemand ne Idee???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von miri83 24.11.10 - 15:26 Uhr

Hallo zusammen,

diese Woche kamen endlich meine tollen Wandsticker an, die ich übers Netz bestellt habe.

Aber da wir unsere Wände mit Latexfarbe gestrichen haben, lösen sich diese nun an einigen "Enden" ab :-[

Ich möchte jedoch ungern auf diese Wandtatoos verzichten...hat jemand eine Idee, was ich unternehmen kann???

Die Tapete sollte nicht beschädigt werden, denn wir wollen nicht in 2 Jahren erneut tapezieren wenn die Tatoos von der Wand kommen.

Danke & viele liebe Grüße

Miri + Babyboy inside (32+5) #verliebt

Beitrag von luzibaby 24.11.10 - 15:37 Uhr

Hallo.

Es gibt von der Firma Nerchau / bzw heute Lukas, das Produkt:

Rubens Impasto Malgel. ( Künstlerbedarf oder auch in vielen Bauhäusern )
Das ist transparentes dickes Gel mit hoher Klebkraft. Das könntest Du mit dem Pinsel oder dem Finger vorsichtig darunter verteilen , fest andrücken und trocknen lassen. Müsste halten. Wenn Dir was drunter vor quilt, einfach wegwischen.

Evtl ginge auch überstreichbares Acrylat aus dem Baumarkt. Ich weiß aber nicht, ob es das auch in transparent gibt #kratz

Bei mir hält für alles sowas Impasto her, ich Junkie #rofl

Normaler Kleber ( gerade wenn er dünnflüssig ist) wird das nicht halten können, zumal das Wandteil ja auch aus Folie ist und nicht saugt ).

Viel Erfolg.

LG, Luzi

Beitrag von tempranillo70 24.11.10 - 15:54 Uhr

Hallo,
es gibt von tesa oder pattex oder so kleine gelbe Pads, sehen aus wie Kaugummis. Da haben wir früher Poster mit an die Wand geklebt. Die lassen sich auch rückstandslos wieder entfernen.
Oder Stecknadeln parallel zur Wand durch Sticker und Tapete.
Gruß, I.

Beitrag von trobi 24.11.10 - 16:45 Uhr

Versuch doch einmal die sich lösenden Ecken mit einem Fön zu erwärmen und anschließend festzudrücken.

So haben sie das mal bei ner Wohnsendung gemacht, dass wollte ich bei meinen dann auch so ausprobieren.

Beitrag von julimond28 24.11.10 - 17:20 Uhr

hallo,
so haben wir es bei meiner mama auch gemacht! geföhnt und immer wieder drüberstreichen! sie hat auch mit latex gestrichen!!
hält bis jetzt super!
lg

Beitrag von miri83 25.11.10 - 12:22 Uhr

Haben wir bereits, funktioniert leider nicht...

Beitrag von woelkchen1 24.11.10 - 20:51 Uhr

Fön oder neue Tatto´s. Es gibt leider welche, die nicht haften, egal was du machst....