Ist mir total unangenehm, bitte trotzdem antworten...

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ghjftznjkghjvh 24.11.10 - 15:46 Uhr

Hallo!

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich schreibe einfach mal.

Also, die Situation ist folgende:

Ich habe 2 Kinder, die jüngste ist 8 wochen alt. Beide gewollt und geplant.
Nach der Geburt meiner Tochter hatte ich 3 Wochen lang meinen Wochenfluss. Wir haben in dieser Zeit immer mit Kondom verhütet und es ist auch kein Unfall oder so passiert. Dann bekamm ich 2 Wochen nachdem der Wochenfluss vorbei war Blutungen, also meine Regel, nicht viel und dauerte auch nur einen Tag, aber ich dachte nach einer Schwangerschaft läufts ja meistens erstmal anders. Wie auch immer, ich bin dann direkt an dem Tag wieder mit der Pille angefangen und wir haben kein Kondom mehr benutzt.

Nun sind noch 7 Pillen in der Packung aber ich habe seit ca. 1 Woche Regelschmerzen. Das blöde ist, das ich das genauso bei meinen Schwangerschaften gehabt habe, also Regelschmerzen aber nicht die Tage und dann stellte sich heraus das ich schwanger war. Da habe ich allerdings nicht die Pille genommen.

Oh man, das hört sich alles so blöd an und ich weiß, ihr seit ja auch keine Ärzte, aber ich wollte gern wissen was ihr dazu sagt, wie groß ist die Wahrscheinlichkeit das ich schwanger bin?

Ich weiß, ich könnte mir auch einfach einen Test holen aber ich trau mich irgendwie nicht.

lg

Beitrag von solania85 24.11.10 - 15:53 Uhr

seit wann wirkt die Pille denn ab der 1. Einnahme???????

Hui is ne ganz schön blöde situation aber ich glaub was raten kann ich dir nicht. Aber wie gesagt, dass die pille nicht ab dem 1. tag wirkt müsste doch eigentlich bekannt sein, oder????


Lg Solania 6.SSW

Beitrag von TE 24.11.10 - 16:00 Uhr

Danke für deine Antwort.
Ja das ist mir natürlich bekannt aber wenn ich meine Tage habe und dann mit der Pille anfange, dann wäre ich ja eh erst nach ca. 2 Wochen befruchtungsfähig und bis dahin wirkt die pille ja. So hat mir mein FA das jedenfalls damals mal erklärt.

Beitrag von leonie-emily 24.11.10 - 18:25 Uhr

Also bei meinen Pillen wirkt die Pille ab dem ersten Tag wenn man in den ersten drei Tagen der regelblutung beginnt. Wenn man mitten im Zyklus beginnt, dann muss man sieben Tage zusätzlich verhüten.

Beitrag von neomadra 24.11.10 - 20:10 Uhr

also ich müsste mich jetzt total irren, aber ich meine, die pille wirkt mit dem ersten tag der einnahme. das hat es bei mir immer geheissen und so hab ichs auch grade im netz gefunden:

<<Bei erstmaliger Pillen-Anwendung wird die Pille am ersten Tag der Menstruationsblutung eingenommen. Wird das Präparat gewechselt bzw. eine neue Packung begonnen, nimmt man die erste Tablette nach der 7-tägigen Pause. Der gewünschte Empfängnisschutz beginnt mit dem ersten Anwendungstag und besteht auch während der Pause, so lange diese nicht länger als 7 Tage ist. Nach einer mehr als 7 Tage dauernden Pause, ist ein sicherer Schutz nicht mehr gewährleistet. Ein zusätzliches Verhütungsmittel, wie z. B. ein Kondom, sollte dann verwendet werden.>>
(www.frauenaerzte-im-netz.de)

Beitrag von anyca 24.11.10 - 21:05 Uhr

"seit wann wirkt die Pille denn ab der 1. Einnahme??????? "

Seit wann tut sie das NICHT, wenn man sie korrekt einnimmt, sprich mit der Blutung anfängt?

Beitrag von nana13 24.11.10 - 22:16 Uhr

Hallo,

Ich denke das du eher nicht schwanger bist, da es ja kein "kondomunfall" gegeben hatte, und du die pille regelmässig genommen hast.

ich kan mir sehr gut vorstellen das dein körper halt noch sehr durch einander ist und troz der pille noch einig zeit braucht um wider auf "normal betrieb" umgestellt ist.

wegen den regelschmerzen, seit der geburt meiner tochter habe ich fast jede woche mal das ziehen als ob ich meine mens kriege, dabei ist bei mir die geburt ja schon mehr als 7 monate her.
und soweit ist alles i.o laut meiner fä.

wen du wirklich angst hast ss zu sein gehe doch zum fa und schau was er dazu meint, den wen du ja doch ss sein solltest müsstest du ja mit der pille aufhören.

ganz liebe grüss nadia