Wie gestaltet Ihr den 1. Adventssonntag?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von minimoeller 24.11.10 - 16:28 Uhr

Hallo zusammen,

am Sonntag fängt ja endlich die lang ersehnte Adventszeit an #huepf.

Dann werden sicherlich die meisten Wohnungen geschmückt sein und draußen leuchten überall die weihnachtlichen Dekorationen.

Die Adventssonntage sind in unserer Familie immer etwas besonderes. Wir frühstücken zusammen (was im Alltag leider oft nicht geht), auf dem Tisch steht der Adventskranz und nebenbei läuft Weihnachtsmusik.

Nachmittags gehen wir dann als Familie zusammen auf den Weihnachtsmarkt. Meine Kinder sind 11 und 13 Jahre alt und da ist es nicht mehr so selbstverständlich, dass sie mit uns mitgehen. Aber an den Adventssonntagen wird nicht gemurrt.

Am 3. Advent werden wir ins Weihnachtsmärchen gehen und einen Baum kaufen.

Am 4. Advent wird der Baum aufgestellt und gemeinsam geschmückt.

Für mich sind diese Sonntage nur fürdie Familie reserviert und ich genieße die schöne, gemütliche Atmosphäre ohne Streß und Hektik.

Wie gestaltet Ihr Eure Adventssonntage?

LG

Beitrag von sonnenstrahl1 24.11.10 - 16:31 Uhr

Hallo
Am Stand auf dem Weihnachtsmarkt.

Zwischendurch werde ich dann meiner Tochter bei ihrem Auftritt zusehen und Abends werde ich in der Küche stehen und die Schüsseln und Co vom Weihnachtsmarkt spülen #schwitz#zitter#klatsch

LG
Jelena

Beitrag von minimoeller 24.11.10 - 16:37 Uhr

#winke

Na, das hört sich ja richtig gemütlich an...#hicks

Aber mach Dir nichts draus, Geld zu verdienen, ist ja gerade zu Weihnachten auch nicht das allerschlechteste...

Trotzdem wünsche ich Dir eine schöne Zeit.

LG

Beitrag von sonnenstrahl1 24.11.10 - 16:47 Uhr

Leider ist das Geld nicht für uns #nanana

Bin im Vorstand vom Förderverein des Kigas. Und damit haben wir einen Stand. Das einzig gute ist das das Geld den Kindern zugute kommt also macht es, trotz des Stresses, auch Spaß. Vor allem da der Rest des Vorstandes nur Männer sind #rofl

Beitrag von minimoeller 24.11.10 - 16:58 Uhr

#pro

#niko

Beitrag von chaoskati 24.11.10 - 18:03 Uhr

Hallo...

Bei uns in der Familie ist es seit ich denken kann schon immer so gewesen, dass wir am 1. Advent feierlich zusammen "Kaffeekränzchen" halten.
Da kommen dann alle 4 Geschwister bei den Eltern zusammen, die ersten selbst gebackenen Plätzchen auf den Tisch und Lebkuchen.
Als wir noch Kinder waren, haben wir auch immer unsere Wunschzettel abgegeben. Inzwischen sind wir alle erwachsen, halten aber trotzdem noch an der Wunschzettelgeschichte fest.

Mein 4-jähriger Sohn ist da natürlich auch schon Feuer und Flamme dafür.

Kann mir gerade den 1. Advent gar nicht mehr anders vorstellen. Es ist einfach schön, weil wir uns da alle versammeln etc.

Gruß K.

Beitrag von katy1210 24.11.10 - 19:24 Uhr

Hallo,

dieses Jahr feiern wir den 1. Geburtstag von unserem Sohn :-)

LG Katja

Beitrag von marina300601 25.11.10 - 09:42 Uhr

hallo

ich muß dieses und nächstes wochenende Arbeiten!

marina

Beitrag von emestesi 25.11.10 - 12:08 Uhr

Hallo,

ja, bei uns ist drinnen schon alle Deko angebracht, Adventskranz steht, nur noch außen muss am WE mein Mann nochmal ran.

Samstag wollen wir zum Weihnachtsmarkt, da mein Mann Sonntag schon wieder fahren muss (arbeitet unter der Woche in weit-weit-weg) und deshalb zünden wir dieses Jahr die Adventskerze bereits am Samstag an. Sonntag, wenn Mann weg ist, werden die Kiddies und ich Plätzchen backen und verzieren.

Am Samstag vorm 2. Advent fahren wir zur Schwiegeroma, um den diesjährigen Weihnachtsbesuch zu klären (sie zu uns? wir zu ihr?). Am Samstag zum 3. Advent suchen wir uns unsere Tanne aus und dann dauert's ja net mehr so lang.

VLG Emestesi