bleibt nicht mehr liegen beim Wickeln

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von diva09 24.11.10 - 16:44 Uhr

Huhu!

Seit einigen Wochen versucht meine Maus abzuhauen beim Wickeln. #schwitz Selbst wenn ich ihr was zur Ablenkung in die Hand gebe funktioniert nicht. Ist halt ungünstig wenn Stuhlgang am Po ist.

Deswegen meine Frage ob es da einen speziellen Trick gibt?

Beim an- und ausziehen ist es übrigens dasselbe.

LG Nadine

Beitrag von babsi1972 24.11.10 - 16:56 Uhr

Ich erkläre meiner Kleinen schon bevor ich mit dem Wickeln beginne ganz genau was ich tun werde, und seitdem funktioniert es. Ablenken tu ich sie nicht mehr, sondern mache ihr bewusst, was geschieht.
Probier es doch einfach mal aus.
lg
Babs

Beitrag von melle_20 24.11.10 - 18:29 Uhr

Wir haben das gleiche Problem...

Wickeln ,An/Ausziehen is ein Drama...

Ich habs nun so gemacht, dass wir zusammen auf den Boden gehen die Wickelauflage drunter...er darf dann die Feuchttücher raus machen..oft sind zwar zuviel aber egal...

momentan klappts so ganz gut..aber einen andern Tipp hab ich leider auch nich für dich...

Wir spielen dann immer noch "Kriibelkrabbel" also mit den Fingern über den Nackten bauch kribbeln das findet er dann ganz lustig und bleibt liegen..Oder die Trinkflasche für die 2 min zum wicklen das hilft auch wunder ab und an

Beitrag von karin3 24.11.10 - 20:58 Uhr

Hallo,

der Trick besteht darin das Kind konsequent zu wickeln. Sprich immer wieder hinlegen und dabei versuhen Ruhe zu bewaren.

Ansonsten zähle die Monate bis se trocken ist, sind doch nur noch geschätze 1,5- 2Jahre.

Gruß Karin