Frage zum BabyBjörn - Zusätzliche Windel?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yaisha 24.11.10 - 17:12 Uhr

Hallo!

Erstmal vorab eines: Ich weiß dass das nicht die optimalste Trage ist und dass es kontroverse Meinungen dazu gibt, die ich völlig respektiere (wie auch die freie Meinungsäußerung in Foren), aber bitte respektiert auch das ich in diesem Thread wirklich Hilfe zur Benutzung suche und keine Grundsatzdiskussion. Danke schonmal. :-)

Jetzt zum eigentlichen Thema:

Ich habe zur Hochzeit einen BabyBjörn geschenkt bekommen, Modell Active oder so ähnlich, und ich habe da mal eine Frage zur Benutzung.

Bisher mochte meine Kleine Tragen überhaupt nicht aber ich hab es immer mal wieder versucht, sowohl mit dem Tragetuch als auch mit dem BB. Eben auch nochmal und mittlerweile akzeptiert sie es anscheinends im BB (nicht grad begeistert aber ohne hysterisches loskreischen), also würde ich den gern mal benutzen wenn ich mal schnell gegenüber was einkaufen gehe oder im Haushalt was mache oder vom Parkplatz bis zum Pekip Kurs (also nur ein paar Minuten, begeistert ist sie ja wie gesagt nicht grad).

Allerdings hab ich ja viel darüber gelesen und bemängelt wird ja zum größten Teil, das der Steg zu schmal ist und deswegen die Beine so runterhängen.

Meine Frage ist nun: Kann ich dagegen was machen? Vielleicht ein flaches breiteres Kissen unten reinlegen? Oder einfach eine 2. größere Windel anziehen damit die Beine etwas mehr gespreizt sind? Reicht das für die paar Minuten?

Vielleicht macht ja eine von euch sowas und kann mir von Erfahrungen berichten.. :) (gern auch per PN wenn ihr möchtet). Und gern auch generelle Erfahrungen von BB-Benutzerinnen und vielleicht ein paar Tipps was ich ihr dadrin anziehe (draußen)... :)

Vielen lieben Dank schonmal!

LG
Yaisha + Clara *14.07.2010

Beitrag von kikiy 24.11.10 - 17:17 Uhr

Schädlich ist schädlich. Darüber hinaus auch extrem unbequem für dein Kind.

Light-Zigaretten sind auch nicht gesund, obwohl dass durch "light" suggeriert wird. Da gibt es noch etliche andere Beispiele. Kauf dir BITTE im Interesse deines Kindes eine vernünftige Trage!

Beitrag von yaisha 24.11.10 - 17:34 Uhr

Und trotzdem gibts Leute die Rauchen. Ist aber ein komplett anderes Thema über das man sich ebenfalls totdiskutieren kann...

Und ich würde eine andere Trage in Betracht ziehen wenn Clara es mögen würde getragen zu werden, aber das tut sie nunmal nicht (im Tragetuch geht z.B. garnicht und ich kann mittlerweile 4 verschiedene Arten) und dann noch eine 100€ Trage zu haben die ich 10 Minuten in der Woche benutze und die sonst nur in der Ecke liegt sehe ich nicht ein...

Deshalb suche ich eine Möglichkeit die paar Minuten die sie dadrin verbringt so angenehm wie möglich zu machen, wenn sie es denn überhaupt mal akzeptiert da drin getragen zu werden.

Bei steigender Benutzung geb ich dir recht, den ganzen Tag würde ich sie nicht dadrin tragen.

LG
Yaisha

Beitrag von kikiy 24.11.10 - 17:39 Uhr

Du weißt das doch gar nicht,vielleicht mag sie es ja auch,wenn du eine für sie geeignete Trage verwendest?

Und wenn mein Kind das Tragen so dermaßen ablehnen würde,dann würde ich sie unter keinen Umständen zwingen, auch nicht ein paar Minuten am Tag!

Beitrag von yaisha 24.11.10 - 19:09 Uhr

Huhu!

Tja das ist die Frage.. Das weiß ich halt nicht, denn ich hab nur den BB und das Tuch hier und Tuch geht halt garnicht.. Aber auch das versuche ich weiter.

Und zwingen tu ich sie nicht, ich versuche es nur immer mal wieder weil es halt ein paar Situationen gibt wo ich so eine Tragemöglichkeit wirklich dringend brauche weil ich Clara mitnehmen aber beide Hände frei haben muss (hab ich weiter unten beschrieben).

LG
Yaisha


Beitrag von katgra1976 24.11.10 - 17:32 Uhr

Hmmm, unsere Kleinen. Also wir haben auch ein BabyBjörn geschenkt bekommen und ich hatte ihn ausprobiert und mein Kleiner fand ihn super. War sehr schnell ruhig drin.
Nachdem der so schädlich sein soll haben wir uns einen Bondolino angeschafft, welcher nicht billig war.
Ergebnis. sobald er im Bondolino sitzt gibt es Geschrei...im BabyBjörn ist Ruhe. Wir brauchen ihn auch nur um mal kurz einkaufen zu gehen oder den Müll runter zu bringen.

Ich frage mich nur, warum schreit der Kleine im gesunden Bondolino so und im ungesunden BabyBjörn nicht?

Wenn es nur so kurz ist, würde ich ihn so benutzen wie er ist.

Für längere Zeit würde ich ihn nicht nehmen.

Maxi Cosi ist ja für den Rücken auch nicht gut und trotzdem setzten wir die Kinder kurzfristig rein.

Tragetuch haben wir auch schon probiert...funktioniert bei uns auch nicht.

Beitrag von jula87 24.11.10 - 17:35 Uhr

Wir haben das gleiche Problem nur mit dem Manduca.... und im Tragetuch ist sie zwar ruhig, aber nicht so entspannt wie im BB.... komisch oder? Obwohl der BB ja auch soooo unbequem sein soll......

LG

Beitrag von kikiy 24.11.10 - 17:44 Uhr

du vergleichst den Baby Björn nicht ernsthaft mit dem Maxi Cosi,der die einzige Möglichkeit darstellt,Babys im Auto sicher zu transportieren? Sorry,aber dieser Vergleich hinkt gewaltig!

Beitrag von michback 24.11.10 - 17:54 Uhr

Was hat bitte der Bondolino mit einem babysafe zu tun? Der Bondolino ist genauso eine Trage. Informiere dich doch bitte vorher bevor du deine Meinung kund tust. Außerdem hat die TE eine Frage gestellt und wollte von dir nicht hören wie schädlich der Baby Björn ist. Wenn du es für schädlich hälst, dann setz dein Kind nicht rein und fertig. Jeder sollte es so machen wie er es für richtig hält.

Beitrag von yaisha 24.11.10 - 18:38 Uhr

Huhu!

Dasselbe Problem hab ich mit dem Tuch, egal wie ich es binde, sie sie schreit total hysterisch los sobald sie drinsitzt. Hat sie bisher im BB auch getan und heute ging es dann plötzlich :)

Werd ihn dann einfach mal benutzen wenn es geht und kann mal den Müll vor 22 Uhr runterbringen wenn Clara im Bett ist :) Sowas geht halt nicht mit Baby auf dem Arm. ;) Z.Zt. muss ich sie dafür kurz allein in der Wohnung lassen wenn sie schläft #gruebel und beim Laden gegenüber passt der KiWa auch nicht durch und der muss draußen bleiben und ich hab immer Angst dass er geklaut wird. :-( Ganz zu schweigen davon dass ich Clara immer auf dem Arm mit reinnehme und dem Kassierer dann mein Portemonnaie aushändigen muss zum bezahlen...

Aber ich dachte halt ich frag mal nach, hinterher hätte es ne bessere Möglichkeit damit gegeben und ich hätte mich geärgert ;-)

Danke für deine Antwort! #winke
LG
Yaisha

Beitrag von tragemama 24.11.10 - 17:57 Uhr

Der schmale Steg ist ja nicht das einzige Problem, die starre Rückenplatte verhindert eine korrekte Spreiz-Anhock-Position ebenfall.

Hast Du mal versucht, bei einer Trageberaterin verschiedene Tragesysteme auszuprobieren?

VG Andrea

Beitrag von michback 24.11.10 - 18:00 Uhr

Sie trägt doch das Kind nicht den ganzen Tag darin herum. Ich würde nie zu einer Trageberaterin gehen (bin gerade erschrocken mit was man alles Geld machen kann) wenn ich mein Kind eh nicht trage.

Beitrag von yaisha 24.11.10 - 18:30 Uhr

Ich war sogar bei einer, weil ich damals dachte ich mache vielleicht mit dem Tuch doch was falsch und um noch ein paar andere Techniken zu lernen und dort durfte ich auch eine Manduca ausprobieren, die damals allerdings den gleichen Effekt hatte wie das Tuch und der BB -> hysterisches Weinen. War zum Glück nicht sooooo teuer ;)

LG
Yaisha

Beitrag von tragemama 24.11.10 - 19:08 Uhr

Sie will ihr Kind ja aber tragen und dabei kann eine Trageberaterin durchaus wertvolle Dienste leisten.

Beitrag von yaisha 24.11.10 - 18:26 Uhr

Ja hab ich sogar. Ich war nämlich mal bei einer Trageberatung um verschiedene Techniken für das Tragetuch zu lernen (ich dachte vielleicht funktioniert das) und da war eine Mama die eine Manduca hatte. Aber auch das hat Clara damals genauso wenig gefallen wie damals ebenfalls noch der BB und das Tragetuch (sie kreischt dann ganz hysterisch). Und jetzt zu Hause hab ich halt nur noch den BB und das Tuch und das akzeptiert sie halt überhaupt nicht, ich versuche es ja immer wieder.

Bin eigentlich schon froh dass sie heut nicht geweint hat als sie im BB war denn so kann ich wirklich mal ganz kurz in den Laden gegenüber oder den Müll vor 22 Uhr rausbringen wenn Clara im Bett ist. (dafür muss ich nämlich 2 Stock runter und einmal ums Haus rum und da reicht das Babyfon nicht hin). Für solche Aktivitäten würde mir das ja schon reichen, ich will sie ja nicht allein in der Wohnung lassen aber grad bei den beiden Beispielen kann ich sie weder so auf dem Arm tragen noch den KiWa mitnehmen (müsste ich beim Laden draußen stehen lassen)... Und mein Mann ist unter der Woche oft geschäftlich unterwegs so dass ich diese Dinge allein machen muss.

Deswegen setze ich sie halt ein paar Minuten rein in den BB wenn sie ihn akzeptiert, ich wollte halt nur wenigstens fragen ob man den besser machen könnte, hätte ja sein können und dann hätte ich mich geärgert wenn ich nicht gefragt hätte ;)

Und wie gesagt, wenn sie doch noch ein Fan wird, bin ich die Letzte die dann nicht doch das Geld in die Hand nimmt und eine ergonomische Trage kauft. :-)

LG
Yaisha

Beitrag von zwei-erdmaennchen 24.11.10 - 22:23 Uhr

Hi Andrea,

sorry, dass ich mich einmische...

Aber der BB hat alles - nur keine starre Rückenplatte. Das ist nur Stoff, der sich - wenn man das Teil vernünftig einstellt - komplett Baby's Rücken anpaßt.

Wollt ich nur loswerden weil ich diese Aussage schon mehrfach gelesen habe und sie einfach sachlich falsch ist.

Liebe Grüße
Ina#winke

Beitrag von sheela84 24.11.10 - 18:03 Uhr

Ich habe auch eine recht ungeeignete Trage von Hauck....
der Steg ist zwar etwas breiter, jedoch nicht ausreichend.

Um den Druck besser zu verteilen (auf die Oberschenkel) und die Spreizstellung ausreichender zu bekommen, habe ich eine dünne Decke eingerollt und mit auf den Steg gelegt.
Klappt super und sieht gesund aus....die gesamte Rückenhaltung ist gerade und das Gewicht verteilt sich nicht nur auf den Schritt sondern komplett bis unter die Oberschenkel.

LG

Beitrag von yaisha 24.11.10 - 18:53 Uhr

Huhu!

Danke für deine Antwort! Theoretisch würde das also gehen einfach den Steg durch was zusätzliches zu verbreitern, das ist gut zu wissen! Was für eine Decke nimmst du denn da? So eine normale Fleece-Decke oder eine festere?

LG
Yaisha

Beitrag von sheela84 24.11.10 - 19:17 Uhr

:-D...so eine dünne Baumwolldecke nehme ich....da würde sonst auch ein Kopfkissenbezug 80x80 passen!
Liebe Grüße

Beitrag von nisivogel2604 25.11.10 - 09:49 Uhr

Die Rückenhaltung soll eben NICHT gerade sein#aha

Beitrag von sheela84 25.11.10 - 21:54 Uhr

Wenn du gerade in dem Sinne steif meintest....liegst du falsch!

Das Baby sollte nicht in der S-Position in der Trage sitzen.....sondern in der geraden Hocke!

#aha#aha

Beitrag von michback 24.11.10 - 18:03 Uhr

Hallo,

ich habe meine Kinder auch im BB kurz getragen und sie haben es gern gehabt. Eine weitere Windel würde ich nicht anziehen. Das stell ich mir unbequem für das Kind vor.

Ich hab immer zugesehen, dass ich das Baby nicht zu dick darunter anziehe, weil sie durch deine Körperwärme leicht schwitzen. Eher hab ich dann meine Jacke darüber gehalten.

Lass dich von den Gegnern nicht verunsichern. Dein Kind wird es dir nicht übel nehmen wenn du den BB kurz benutzt. Und wenn es deinem Kind nicht gefallen würde, würde es sich schon melden.

LG
Michaela

Beitrag von pingu82 24.11.10 - 19:03 Uhr

#pro

Beitrag von yaisha 24.11.10 - 19:04 Uhr

Huhu!

Vielen Dank für deine Antwort!

Ich hätte jetzt garnicht bedacht dass sie bei der Trage ja auch meine Körperwärme hat und meine Jacke und hab eigentlich überlegt ob Strumpfhose, Strampler und Schneeanzug wohl überhaupt ausreichen
weil die Beine ja da so frei sind. :-D:-D Aber da hätte sie sich wohl halbtot geschwitzt...

Werd dann gleich mal den Versuch "Müll rausbringen" starten ;)

Vielen Dank nochmals!

LG
Yaisha

Beitrag von ryja 24.11.10 - 19:11 Uhr

Ich hatte einen BB bei meiner Tochter (leider war der schnell zu eng für sie). Jetzt habe ich mir einen Manduca geleistet. Finde den viel besser, ABER: So dramatisch darf man das nicht sehen.

Ich würde nix reinlegen. Rutscht nur. Für kurz ist das doch ok. Glaubst du, den Hersteller gäbe es noch, wenn es sooooooooooooooo schädlich wäre. Mach dich nicht verrückt - meine Meinung (bevor hier Steine fliegen).

  • 1
  • 2