Rezepte für kuchen zum 1 geburtstag!?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jana0404 24.11.10 - 17:14 Uhr

Hallo ihr lieben!!

Mein Sohn hat bald geburtstag und ich wollte mal fragen ob ihr ne idee habt was ich ihm für einen kuchen backen kann???
Am besten mit rezept?!

Oder kennt ihr ne tolle seite im netz wo ich sowas finde???

Glg

Beitrag von engel_in_zivil 24.11.10 - 17:26 Uhr

jonas wird im januar 1 jahr und ich werde bananenmuffins machen - ohne zucker!

hab das rezept im www gefunden:

Bananenmuffins

190g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron (hatte ich weggelassen)
2 Eier
80 ml Öl
4 mittelgroße reife Bananen
2 Handvoll Rosinen (wer es mag, ich habs weggelassen)

Mehl u Backpulver mit Natron mischen, Eier verquirlen und mit dem Öl vermischen
Bananen zerdrücken u zur Eimasse geben
nun das Mhel dazu und die Rosinen

bei 180 gard 20-25 min. backen

ich hab sie am Ende noch verziert, jeder wie er mag


lg

Beitrag von jana0404 24.11.10 - 17:28 Uhr

danke schön!!

Beitrag von dira 24.11.10 - 18:40 Uhr

hallo,

ich hab mir dieses Rezept aus Chefkoch.de ausgedruckt, hab es aber selbst noch nicht probiert.

Babys Apfelkuchen

Zutaten:
3 Äpfel
2 Eigelb
1 TL Zitonensaft
1 TL Apfelsaft
evtl. Zimt, nach Geschmack

Die Äpfel werden geschält und klein geschnitten. Dann für ca. 20 Minuten mit dem Zitronensaft und dem Apfelsaft in einem Topf weich kochen.
Lasst es ein wenig abkühlen und gebt dann die Eigelbe und Zimt dazu. Sehr gut glatt rühren.

Die Masse nun ein eine kleine ofenfeste Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 15 Minuten backen.


Außerdem noch:

(auch von Chefkoch und erprobt.)
Mein Sohn liiiiiebt ihn, gabs das erste mal zu seinem 1. Geburtstag

Bananenkuchen
schnell, vegan, ohne Zucker - gesund und für Kinder gut geeignet


500 g Banane(n), reife
50 g Nüsse, gehackte (ich hatte gemahlene Nüsse)
100 g Rosinen (ich hab Datteln genommen)
75 g Haferflocken
125 g Mehl, (Vollkornmehl)
100 ml Öl, (Sonnenblumenöl)
1 Prise Salz

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Die Bananen zerdrücken und mit allen anderen Zutaten zu einem weichen, feuchten Teig verrühren. Den Teig in eine kleine gefettete Kastenform oder eine 24er Springform füllen und ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Mindestens 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen.



Was mein Sohn noch lieb sind die Grießkekse (auch von Chefkoch)

Grießkekse
Babykekse

100 g Grieß (Weichweizen-)
60 ml Milch, fettarm (ich nehm normale Milch)
40 ml Wasser
25 g Fruchtzucker (ich nehm Agavendicksaft)
1 Pck. Vanillezucker (ich nehm Vanillepulver)
1 Prise Salz
80 g Butter, weich
1 EL Zitronensaft
100 g Weizenmehl
½ m.-großer Apfel (ich nehm nen ganzen Apfel)


Grieß 30 min in Milch und Wasser einweichen lassen. Fruchtzucker, Vanillezucker, Salz und Butter schaumig rühren. Zitronensaft dazugeben. Nach und nach Mehl und Grieß unterrühren.

Backofen vorheizen.

Apfel waschen und schälen, Kerngehäuse entfernen und in den Teig raspeln und verrühren. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und backen.

Ober/-Unterhitze: 160°C
Umluft: 130°C
Backzeit: 20-25 Minuten


LG Dira und Janus

Beitrag von kathrincat 24.11.10 - 18:44 Uhr

wir hatten einen rührkuchen mit schokolade und buttercremtorte. beides hat sie voll mitgegessen, je min. ein stückchen.