Totale Unsicherheit

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von poisonhf 24.11.10 - 17:23 Uhr

Hallöchen ihr Lieben...
ich bins mal wieder... bin immer verunsichertert und für alle die die Story net kennen:
Hab am Dienstag (16.) und Donnerstag (18.) nen positiven Frühtest gemacht (12,5 er).
Nachdem mir von bestimmten Lebensmitteln und Morgens schlecht war.
Am Samstag nen neg. (15er).
Nun war ich am Montag (21.) bei meiner FA. Die mich als erstes fragte ob ich mir nen Kind wünsche (aber JA DOCH)
Dann hat se ne Untersuchung gemacht und dann nen Ultraschall.
Ultraschallergebniss: Schleimhaut aufgebaut, Flüssigkeit die auf einen durchleben ES hinweißt. Der Spalt der sonst zwischen der Schleimhaut ist war komplett geschlossen und das da wohl zwei kleine Punkte sind, aus denen sich was entwickeln könnte(Betonung liegt auf könnte) Um die Punkte war nen weißer Schatten zusehen... sah halt anders aus wie der Rest der Schleimhaut.
So dann hat er nen 20er Test gemacht, Ergebnis neg. :-(
Soll nächste Woche wieder kommen und falls ne Blutung auftritt ist es meine Periode. :-/
Hatte schon voll Angst als ich nach der Untersuchung auf Toilette war:Schmierblutung- (meine Mum sagt das kommt von der Untersuchung und meine Schwägerin meint das gleiche)
Hätte auch am 21. meine Periode bekommen sollen- hab sie noch net und auch net das geringste Zeichen das sich da was anbahnt.
Naja hab dann noch mal nen 12,5 Test am Dienstag Morgen gemacht und der war allen ernstes Negativ.(bin erst um 03:30 ins Bett und um 7:00 aufgestanden)

Jetzt weiß ich nicht wie ich darauf reagieren soll.... Wäre inner 4Woche+2 lt. meine Schwägerin ist da der Fruchtsack nur nen paar Milimeter groß und kann auch mal übersehen werden.

Was nu??? Kennt ihr solche Situationen???
HIIIIIIIIILFE!!!!!!!!

Beitrag von zazazoo 24.11.10 - 17:26 Uhr

Bei so vielen neg Tests, würde ich denen eigentlich schon fast glauben. Vor allem wenn du schon 4 Tage überfällig bist und dann negativ mit nem 12,5er testest. Vielleicht hatte die Übelkeit auch andere Ursachen. Mir war letzten Zyklus auch total schlecht bei bestimmten Gerüchen (Einbildung??) und meine Mens kam viel zu spät ... aber sie kam :-(

Ich drück die Daumen #klee

Beitrag von poisonhf 24.11.10 - 17:27 Uhr

und was sollen diese punkte sein????

Beitrag von zazazoo 24.11.10 - 17:32 Uhr

Welche Punkte?

Beitrag von poisonhf 24.11.10 - 17:37 Uhr

na die punkte im ultraschall..... siehe fragestellung?!?!

Beitrag von sarilari 24.11.10 - 17:29 Uhr

Behalte das bitte im Auge und lass das von deinem Frauenarzt abklären...
Jetzt heißt es einfach abwarten und gucken was kommt...
Alles Liebe #liebdrueck