was kann ich noch tun ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilu79 24.11.10 - 17:42 Uhr

Hallo,

nach unserer Fehlgeburt (20 SSW) im Juni haben wir uns überlegt, es noch einmal zu versuchen. Wie kann ich dem noch ein wenig auf die Sprünge helfen? Ich führe ein ZB, nehme Folio forte und Agnus castus (für einen besseren Zyklus).
Und natürlich wollen wir so oft wie möglich herzeln... natürlich nur wenn wenn wir Lust haben... :-) stimmt es denn, das man nicht jeden Tag herzeln soll???

LG

Beitrag von kimiko 24.11.10 - 17:44 Uhr

Darüber gibt es verschiedene Meinungen. Mein Mann und ich herzeln wie wir Lust haben. Und zur ES-Zeit bin ich da irgendwie lustiger #hicks#rofl#rofl#rofl

Beitrag von cucina3 24.11.10 - 17:46 Uhr

Es tut mir leid mit der FG. Hart wenn man schon soweit war wie Du.... #liebdrueck

Du machst schon alles richtig ! Jeden 2. Tag herzeln ist völlig ausreichend. Es kommt nicht auf die Masse an sondern auf die Qualität ;-)
Und dass ihr Euch nicht unter Druck setzt !

Alles Liebe+Gute

Beitrag von annie31 24.11.10 - 17:49 Uhr

Ich habe gehört, dass man nicht jeden Tag soll, man soll am besten alle zwei Tage, da wär die Qualität wieder besser.

Beitrag von zazazoo 24.11.10 - 17:48 Uhr

Wegen dem Herzeln scheiden sich die Geister: einer sagt, man sollte nicht so oft, damit sich die Konzentration der Spermien steigert - woanders habe ich mal gelesen, dass durch vielen Sex sich die Konzentration bessert ...

Beitrag von sarilari 24.11.10 - 17:48 Uhr

keinen Druck aufbauen...
Den Kopf beim Sex auf jeden Fall ausschalten und einfach genießen...
Wenn ihr Lust aufeinander habt, dann könnte ihr auch jeden Tag "herzeln" ;-)

Alles Liebe #liebdrueck

Beitrag von isabella1278 24.11.10 - 18:03 Uhr

hallo, das tut mir sehr leid mit deiner fehlgeburt.
Wichtig um die wartezeit erträglicher zu machen (spreche aus erfahrung)#bla wieder den hobbies nachgehen, freunde treffen, was neues lernen ect.
ZB ist gut um seinen zyklus kennen zu lernen, kann aber auch ganz schön stressen:-( folio wichtig, bist schonmal auf dem besten weg#schwimmer
ich hatte eine fehlgeburt in der 8ssw, noch sehr früh, aber doch schmerzhaft...und daher weiss ich, dass der kinderwunsch dann doppelt so gross o wichtig wird.
Mein FA hat dann empfohlen Zykluskontr.mit Basalttempi für ein paar monate, dann Progesteron für ein paar monate, dann stimulation mit clomi und dann vergingen so die monate....:-(
habe den FA gewechselt und mich in einem kiwuZentrum beraten lassen. dort ist man einfach besser aufgehoben. Man geht viel sensibler mit deinem KiWunsch um und berät dich proffessioneller.
Eisprungkontrolle per ultraschall, hormonstatus, Eileiterkontrolle und dann natürlich herzeln nach lust und laune, aber vor und während des eisprungs ganz besonders#sex
dann klappt es sicher bald
LG und alles gute

Beitrag von isabella1278 24.11.10 - 18:10 Uhr

habe vergessen:
im kiWu zentrum haben sie gesagt, dass der Sex#sex schon lange vor dem eisprung einen guten eisprung begünstigen kann. eben dieser spezielle cocktail, der das "weibchen" schon mal darauf vorbereiten soll. also nicht nur zu den heissen tagen herzeln ;-)