Pari boy

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von giftzwerg01 24.11.10 - 18:30 Uhr

Hallo!

Hat jemand hier einen Pari boy? Ist es normal, das der Filter hart ist? Oder ist unserer schon "alt"?

Danke euch im Voraus!

LG

Beitrag von kleinerlevin 24.11.10 - 18:31 Uhr

Filter? Hmmm wo sitzt der denn? Hast du auch das gelbe Ei?

Beitrag von hannah1010 24.11.10 - 18:34 Uhr

Hallo!

Hab grAd vor 4 Wochen für meinen Sohn einen gekauft...aber was für einen Filter meinst du denn?

lg tina

Beitrag von hannah1010 24.11.10 - 18:40 Uhr

HAllo nochmal!

Hab auch grad noch mal geschaut, da ich von meiner Schwägerin noch einen "alten" Pariboy da hab...meinst du diese runde Scheibe, die oben in das Ansatzstück eingesetzt wird? Die ist bei mir auch hart...wieso sollte das Teil nicht hart sein?

lg tina

Beitrag von giftzwerg01 24.11.10 - 18:45 Uhr

Also, ich habe ein älteres Modell geerbt. Da ist vorne, neben dem Loch für den Luftschlauch eine Scheibe, die man mit einer Münze rausdrehen kann, darin ist der Filter eingesteckt.

Hm, kommt mir komisch vor, "Filter" ist irgendwie für mich immer was Weiches...

Beitrag von jeanie25 24.11.10 - 19:07 Uhr

Hallo,

ja das ist normal! Den brauchst du auch nicht wechseln, nur regelmäßig reinigen und gut.

Beitrag von giftzwerg01 24.11.10 - 19:10 Uhr

Oh, das ist gut, danke dir! Wie reinigst du den denn? Darf man den unter den Wasserhahn halten??

Beitrag von elofant 24.11.10 - 19:19 Uhr

Wir haben zwar keinen Original-Paryboy. Aber ich meine mich zu erinnern, dass ich den Filter schon mal getauscht hab, weil er hart war.

Beitrag von auerhenne 24.11.10 - 21:15 Uhr

Unser Filter ist auch hart. Haben den schon mehrmals ausgetauscht im Laufe der Jahre und auch der Neue ist immer wieder hart :)

Beitrag von giftzwerg01 24.11.10 - 21:25 Uhr

Danke euch! #blume Dann kann ich den ja noch benutzen. Meine Schwiemu hatte Lungenkrebs und hatte den verschrieben bekommen. Allerdings hat sie nach 1x ausprobieren beschlossen, dass das nichts für sie ist und ihn weggestellt. Nun haben wir ihn.

Womit inhaliert ihr so? Nur mit Kochsalzlösung? Habt ihr das schonmal mit Soledum Balsam ausprobiert? Bin momentan stark erkältet und benutze das sonst immer mit heißem Wasser als Inhalation.

LG