Mein Rücken macht mich total fertig ..( Februarmamis)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von loli1985 24.11.10 - 18:36 Uhr

Ich bin jetzt in der 29ssw und seit einigen Wochen bin ich nur noch am krauchen!!! Hab schon alles Menschen mögliche ausprobiert aber diese Schmerzen hören einfach nicht auf!! Es ist eine art dauerschmerz der auch beim liegen und kaum bewegen vorhanden ist..
Kennt das jemand von euch?? Habe kein riesen Bauch also ist ein schweres Baby auch ausgeschlossen!!

ps. wehen konnte man bei der untersuchung nicht feststellen...

Wünsche allen Mamis ob mit oder ohne schmerze noch eine schöne Kugelzeit #liebdrueck#liebdrueck

Beitrag von sanna23 24.11.10 - 19:04 Uhr

Hallo,

versuch es doch mal mit Schwangerschaftsyoga bzw. -gymnastik manchmal ist euch eine falsche Haltung dran schuld. Ich weiß ja nicht wo genau du die Schmerzen hast, aber es gibt viele Übungen um das Kreuzbein zu lockern. Ich habe seit 12 Wochen Steißbeinschmerzen, die ganz schlimm sind wenn ich zu lange aufrecht sitze und dann aufstehe, das fühlt sich jedesmal an wie ne frische Prellung.
Aber die Rückenschmerzen allgemein werden bei mir jetzt auch schlimmer, kann keine halbe Stunden mehr laufen. Bin aber auch schon 36+5 und mein Kleiner wurde am Mo schon auf 3600g geschätzt #schock

Ich hoffe, dass du was findest was dir hilft. Vielleicht kann dir auch ein Osteopath helfen.

Liebe Grüße Sanna

Beitrag von luzibaby 24.11.10 - 19:05 Uhr

Ja, hallo Leidensgenossin :-(

Bin jetzt 28SSW und mir geht es auch so.

Mein Rücken war wohl allerdings vorher schon angegriffen aber ich habe mich darum nie weiter gekümmert nachdem der letzte Orthopäde mich echt vegrault hatte mit ner 10 Minuten Abfertigung und der Frage "Spritze oder Tablette"...... Dann lieber Rückenschmerzen.
Bei mir kommt es nun also von Vorbelastung und Hohlkreuz und dem Gewicht, was meinem kleinen Körper jetzt echt zu schaffen macht.

Ich habe mir mittels vieler Kissen Schlaf-und Sitzpositionen ausgetüfftelt, in denen es halbwegs erträglich ist und mir nen Schwangerschaftsgürtel besorgt, der mir etwas hilft, dadurch, dass er mich aus dem Hohlkreuz zwingt. Der leichte Druck im Rücken ist mir dann auch angenehm.

Nachdem es jetzt aber wirklich laut knackt in meinem Rücken, werde ich den Gang zum Orthopäden doch nochmal wagen. Natürlich zu nem anderen #schein

Gute Besserung für Dich und vielleicht cshreibt uns ja hier noch wer nen Geheimrezept.

LG, Luzi

Beitrag von connie36 24.11.10 - 19:20 Uhr

hi
mach doch einen termin beim osteopathen aus.
lg conny 29.ssw

Beitrag von mellimausie 24.11.10 - 19:37 Uhr

Ich würde dir auch einen Osteopathen empfehlen. Der lässt Deine Schmerzen verschwinden und kann Dich auf die Geburt vorbereiten.

Und glaube mir: Einmal Osteopath und du wirst nie wieder zu einem Orthopäden gehen.

Ich hatte das auch in meiner ersten SS und dank Osteopath war es weg.

LG Melanie 30 SSW

Beitrag von loli1985 24.11.10 - 20:12 Uhr

Danke für die Antworten!! Probiere mal den Osteopath aus...

:-)

Beitrag von mooriee 24.11.10 - 21:27 Uhr

Hast du mal deine Nieren checken lassen?
Ich wusste auch nicht, woher meine Rückenschmerzen kamen. Aber fast jede zweite entwickelt in der SS einen Nierenstau, der sich durch starke Rückenschmerzen bemerkbar macht.
Meine Urologin meinte heute noch, dass sie ganz viele Patientinnen hat, die vorher beim Orthopäden waren wegen Rückenschmerzen...