Was kostet eine Tagesmutter die Stunde?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bieni01 24.11.10 - 18:40 Uhr

Hallo,

komm mal aus dem Babyforum rüber.

Unsere Maus ist 9 Monate alt und so langsam muss ich mich mal kümmern.

Da wir aus Hamburg kommen ist es super schwierig einen Kitaplatz zu bekommen. Hab schon 7 Absagen!:-(
Tagesmutter wäre auch noch ne Idee.

Ich würde am Anfang 15,4 Std die Wche arbeiten.

Was kostet Eure Tamu die Stunde? Ist Essen dabei?
Auf was sollte man bei der Auswahl achten?

Hier in Hamburg gibt es eine Tagesmutterbörse mit zertifizierten Tagesmüttern und Vätern, da werden wir mal vorbei schauen.

Danke für Eure Antworten!
Bieni

Beitrag von dackel05 24.11.10 - 18:54 Uhr

hier bei uns im Lüneburger Raum derzeit 3,66 Euro.

LG

Beitrag von schnitte19840 24.11.10 - 19:04 Uhr

Bei uns zahlt das Jungendamt zur Zeit 3,90 Euro die Stunde.
Wenn Eltern privat zahlen bekomme ich zwischen 4,30 und 5,50 euro die Stunde.

Mit gebracht werden dann nur noch Kleidung zum Wechseln,Windeln und Feuchttücher.Und bei Baby´s noch Gläschen.

Auf was sollte man achten?

Das sie denn Qualifizierungskurs besucht haben,Erste Hilfe Kurs.
Und denn erst siehst du wenn du dir das Zuhause anschaut und mit denn Tagesmüttern/Väter sprichst.

Viel erfolg.

#winke

Beitrag von lachris 24.11.10 - 19:08 Uhr

Hi

Bei uns 5,- EUR die Stunde. Wird aber vom Kreis gefördert, so dass wir tatsächlich nur 2,73 EUR zahlen.

Zuzüglich 2,- pro tatsächlich anwesenden Tag fürs Essen.

VG lachris

Beitrag von mabe7979 24.11.10 - 21:16 Uhr

Wir wohnen in Schleswig-Holstein. Haben auch keinen Krippenplatz bekommen. Bei uns ist die Tagesmutter teurer als ein Krippenplatz. Die Differenz zahlt die Gemeinde. Vielleicht zahlt in HH die Stadt die Differenz???

Viele Grüße
Marlen

Beitrag von dasch 24.11.10 - 21:16 Uhr

Hallo,

bei uns im Stuttgarter Raum kostet eine Tagesmutter ca. 5 bis 7 Euro die Stunde. Das kommt auch auf die Dauer an, viele machen dann einen monatlichen Betrag, der durchgezahlt wird, auch wenn das Kind Krank ist oder man Urlaub hat. Ist dann etwas weniger als der normale Stundensatz, aber dafür alles drin. Also ähnlich wie in einer Kita.
Jetzt gibt es ganz aktuell von manchen Komunen einen Zuschuß von 1,10 Euro pro Stunde für Kinder unter 3 Jahren. Für Alleinerziehende und Geringverdiener zahlt das Jugendamt, das sind dann 3,90 pro Stunde.
Lg dasch