Suchen ein Buch zum "Weihnachten-Erklären"

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jayjayone 24.11.10 - 18:50 Uhr

Hi,

wer kann uns ein schönes Buch für ein 22 Monate altes Kind empfehlen, mit dem man das Kind gut (d.h. kindgerecht) auf Weihnachten "vorbereiten" kann?

Ciao Jayjayone

Beitrag von lydia08 24.11.10 - 18:58 Uhr

Hallo!

Ja dieses hier:

http://www.amazon.de/Die-Weihnachtsgeschichte-Meine-liebsten-Bibelgeschichten/dp/3480222269/ref=pd_sim_b_3


Viele Grüße

Lydia08.

Beitrag von babylove05 24.11.10 - 19:01 Uhr

Hallo

Welchen Weihnachten meinst du ... des Kichliche oder Weltliche???

Also die orginal Weihnachtsgeschicht sprich in Jesus oder des kommerzielle Weihnachten?

Lg Martina

Beitrag von jayjayone 24.11.10 - 19:06 Uhr

Das weltliche eher. ich denke, für das christliche ist er noch zu jung. das würde ich ihm gern später erklären.

Ciao

Beitrag von babylove05 24.11.10 - 19:14 Uhr

Hallo

für das Christliche ist man NIE zujung ...

Also für des Christliche kann ich dir das hier empfehlen

http://www.amazon.de/Das-erste-Weihnachten-Lene-M%C3%A4rz/dp/3522302036/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1290621776&sr=8-1

Für des Weltliche .... hab ich leider nur eins in english

http://www.amazon.de/Night-before-Christmas-Beata-illa/dp/3937467130/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1290622379&sr=1-3

Is aber schon wahrscheinlich eher für kinder ab 3 geeignet

Lg Martina

Beitrag von co.co21 24.11.10 - 20:31 Uhr

Seh ich genauso, dafür kann man nicht zu jung sein ;-)

Wir werden Lara von Anfang an erzählen, was es mit Weihnachten auf sich hat und bei uns gibt es auch kein Christkind oder sowas. Finde das sehr wichtig, vorallem in der heutigen leider sehr unchristlichen Konsumgesellschaft #schmoll

Beitrag von christianeundhorst 24.11.10 - 19:43 Uhr

Ich habe Frieda schon mit 1 Jahr die Weihnachtsgeschichte vorgelesen nach dem Buch "Was uns die Bibel erzählt - Jesus wird geboren" und sie kann es heute noch jedem erklären, der sie fragt warum wir Weihnachten feiern. Dafür ist Dein Kind bestimmt nicht zu jung! Du solltest da allerdings keine Trennung von weltlich und christlich machen, denn DAS verstehen Kinder nicht. Ich übrigens auch nicht ;-)

Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 28 Monate

Beitrag von babylove05 24.11.10 - 20:06 Uhr

Hallo

Ich find schon des es einen grossen Unterschied zwichen Kirchlich und Weltlichen Weihnachten gibt ... ich glaub nicht das der Weihnachtsmann soviel mit Jesus zutun hat . Den des Jesus Kind bringt sicher keine Geschenke ... und der Nikolaus ( also der Bishop Nikolaus ) kommt vor weihnachten ...

Ich finde wichtig des Kinder wissen ( und auch schon im Jungen alter ) des wir Weihnachten feiern weil Jesus an dem tag geboren worden ist , und nicht weil da der Weihnachtsmann im Schlitten angeritten kommt und Geschenke verteilt ..... Wissen leider heute oft nicht mal Jugentliche wieso es eigtlich wicklich Weihnachten gibt ( traurig )

Lg Martina

Beitrag von klatschmohn1 24.11.10 - 21:05 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit diesem hier. Unsere Kleine (bald 22 Monate) bekommt es zum Nikolaustag. Sie liebt Bücher generell und lässt sich auch schon Bücher mit "etwas mehr" Text gut vorlesen.

http://www.amazon.de/Erz%C3%A4hl-mir-die-Weihnachtsgeschichte-Kinderbibliothek/dp/3473326151/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1290629023&sr=8-1

Grüße
Klatschmohn