Soooo kalte Hände. Was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von liri1003 24.11.10 - 18:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Maus ist heute genau 5 Monate alt geworden. #verliebt Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht.

Nun zu meiner Frage. Also unsere Kleine hat eigentlich zu Hause immer einen Langarmbody, eine Jerseyhose mit Füßchen, Socken, Hausschühchen und ein dickeres Oberteil an. Trotzdem hat sie ganz oft Eisfinger. Soll ich denn unter der Hose noch eine Strumpfhose anziehen? Ich finde das eigentlich viel zu viel für zu Hause.

Danke für eure Hilfe
Yvonne #winke

Beitrag von kathrincat 24.11.10 - 19:46 Uhr

kalte hände sagen doch ncihts aus, ich habe selbst im sommt bei über 30 ca kalte hände und mir ist bestimmt nicht kalt. teste im nacken, wenn der warm ist ist es deinen kind auch warm, wenn der kalt ist ist deinen kind kalt. aber bei den sachen die du anziehst, denke ich es ist zu warm.

Beitrag von nana13 24.11.10 - 19:49 Uhr

Hi,

egal wie viel oder wenig meine kleine an hat, meistens hat sie kalte hände.
meine grossmutter hat mir nun pulswärmer gestrickt, und was soll ich sagen, seit dem hat sie immer ganz warme hände.

kanst das ja auch mal probieren.


lg nana

Beitrag von blockhusebaby09 24.11.10 - 19:50 Uhr

Hallo

Das hat meine auch,wurde derweil aber schon etwas besser.
Morgens sind die Hände manchmal sogar blau und eiskalt.#schock
Mein KA meinte: das ist normal und gibt sich mit der Zeit von allein.
Wenn die Kinder schon fertig wären könnten sie ja schon laufen und sprechen,so mein KA;-)
Wärmer anziehen musst du sie nur wenn ihr auch sonst zu kalt ist,die Temperatur sollte man im Nacken fühlen.

Ganz liebe Grüße