Wehen in der 23ten SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibi-ssw 24.11.10 - 18:59 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von minkabilly 24.11.10 - 19:16 Uhr

zu den Wehenhemmern kann ich nichts sagen....

aber in der 26.SSW hat das Kind schon Chancen, es ist aber so, daß die gesammten "Umstände" eine Rolle spielen (Lungenreife, etc.)...
das ist bei jedem Frühchen anders, daher kann man keine "Prognose" geben

bei uns war die Prognose mehr schlecht, da meine Tochter bei 24+4 SSW schon geholt wurde und nur 340 g wog....
sie ist fast 5 Monate und soooooooooooo süß #schrei

Schau mal hier:

http://minilara.unsernachwuchs.de/

LG

Beitrag von zuckerpups 24.11.10 - 19:41 Uhr

Meiner Mutter ging's so in meiner Schwangerschaft.
Cerclage und Wehenhemmer, bei 38+0 platzte dann die Fruchtblase und die kleine zucky wurde geboren.
Allein die Cerclage sorgt schon für die "Abstoßungsreaktion Wehen" im Körper.

Alles Gute für Deine Schwägerin, sie ist bestimmt in guten Händen und bekommt das Kind vielleicht gar nicht so bald, wie Ihr gerade befürchtet.