Mache mir solch Gedanken, er spricht einfach nicht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von funny_steffi 24.11.10 - 20:08 Uhr

Hallo zusammen,

im Moment mache ich mir voll die Gedanken, obwohl ich eigentlich weiß, dass es keinen Grund dazu gibt.

Mein Sohn ist zwei geworden (Anfang Nov) und außer Mama, Papa, Opa, Oma kommt da nix.#schmoll

Er ist seit September im Schnuppergarten und da quatschen alle Kids.

Er versteht alles und schüttelt auch mit dem Kof oder bejaht es mit dem Nicken.

Da fragt man sich echt, was man eigentlich falsch gemacht hat???#schmoll

Mich könnte es zum weinen bringen...zumindest an solchen Tagen wie Schnuppergartentage....

Danke fürs lesen und vielleicht könnt ihr mir ja was dazu schreiben?

LG Steffi mit schlafenden Domenic

Beitrag von mimi1410 24.11.10 - 20:33 Uhr

Hallo Steffi,

mach dir keinen Kopf, er wird schon noch reden und irgendwann wirst du dir wünschen, er würd seinen Mund halten :-)

Unsere beiden Großen haben schon bald gesprochen, Nr 3 hat mit 2 1/4 angefangen, ein bisserl zu reden und nun, mit 2 1/2 plaudert er ohne Punkt und Komma .... du sagst, er versteht alles, keine Angst, er wird sprechen lernen :-)

LG Mimi

Beitrag von cloudine30 24.11.10 - 20:35 Uhr

Hallo Steffi,

mach dir keine Gedanken . Mein Sohn hat bis zu seinem 2ten Geburtstag gar nicht gesporchen außer Mama Papa Auto brumbrum tutut. Das ging ne ganze Weile so dann kam er mit 2 1/4 in die Kinderbetreuung bei der Arbeit da hat ihn dann keiner so richtig verstanden wenn er was wollte und siehe da nach ein paar Tagen saß er am Tisch beim essen und sagte aufeinmal : Mama mach mir ein Brot....Von da an sprach er in ganzen Sätzen . Warte es einfach ab spätestens wenn du ihm verständlich machst das ihn keiner versteht wenn er nicht spricht wird er seine Redefaulheit aufgeben....
lg Cloudine mit NIls (4) und Claas ( 9 Wochen )

Beitrag von onetta 24.11.10 - 21:47 Uhr

Hallo Steffi,

das kenne ich! Unsere Kleine hat mit zwei auch nur ein paar Worte gesprochen. Jetzt ist sie 2J und 5 Monate und vor ca 2/3 Wochen stand in ihrem Entwicklungsplan: "Bitte jetzt sprechen!" Sie spricht den ganzen Tag, und nicht nur Wörter, sondern Sätze. Es ist toll. Ihr Lieblingssatz ist grade: "Nase putzen!" Aber auch drei - und vier Wort Sätze kommen jetzt.

Natürlich habe ich mir auch Sorgen gemacht, zumal (oder grade weil) ihre große Schwester mit zwei schon toll gesprochen hat.
Aber jeder Mensch ist anders, und das ist wundervoll. Du musst also Geduld haben. Ach ja, ich war mit ihr beim HNO Arzt , um das Hörvermögen zu überprüfen.

Viele Grüße
Onetta

Beitrag von funny_steffi 25.11.10 - 07:52 Uhr

Guten Morgen,

beim HNO Doc waren wir auch,....der Kia hat uns schon alleine dorthin geschickt...waren ja bei der U7 und sind logischer Weise sprachlich "durchgefallen".

Da er aber alles versteht mache ich mir vom hören her keine Gedanken.

Hatte ihn letztens, neee war erst gestern, gefragt ob er keine Lust hat zu sprechen, er hat den Kopf geschüttelt #liebdrueck das war schon echt süß.

Naja, da muss ich mich wohl noch ein wenig in Geduld üben.

LG