Saugverwirrung hilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ayer 24.11.10 - 20:20 Uhr



http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&b...8389805

Habe die Stillberaterin angeschrieben und mein Problem geschildert, weil meine Tochter (8 Wochen) fast seit 3 Wochen an der Brust schreit.Sobald ich sie anlege saugt sie und fängt an zu weinen und ist untrösbar.

Bekommt seit dem ersten Tag schon den Schnulli und ab und zu bekommt sie tee aus der Flasche. Die Stillberaterin hat jetzt geschrieben, dass meine kleine eine Saugverwirrung hat. Ich weiß nicht was ich machen soll, sie hat einen riesen Hunger aber trotzdem schreit sie beim trinken und schläft letztendlich ein. Nachts saugt sie ohne Probleme.

Soll ich sie jetzt einfach an der Brust schreien lassen oder sie zwingen die Brust zunehmen?
Ich bin verzweifelt möchte unbedingt stillen und beneide andere Mütter die es ohne Probleme schaffen. Werden wir das irgendwie hinbekomme?

Seit heute gibt es keinen Schnuller mehr und die Flasche auch nicht.

Beitrag von mama3001 24.11.10 - 20:25 Uhr

Dein Kind braucht keinen Tee!!!!!!!! Lass das mit der Flasche....
Leg dich mit ihr hin und leg sie in Ruhe an und bleib unbedingt nur bei Brust.
Ihr werdet das schaffen... Aller Anfang ist schwer.

Beitrag von vollkornkeks 24.11.10 - 20:51 Uhr

Ich mag das Wort Saugverwirrung nicht #schein unser hat auch nen Schnulli und das Stillen klappt wunderbar. Tee lass aber wirklich weg der ist echt überflüssig, auch wenn es heißt Bauchwohl. Ne Massage oder der Fliegergriff helfen auch meist wunder.
Was das Stillen angeht brauchst DU unbedingt ruhe dabei, entspannt, schultern runter, nicht verkrampfen wenn sie schreit. :-) schwerer gesagt als getan, aber es hilft. Und wenn sie hunger hat dann trinkt sie an der Brust, halt durch, es ist so schön #verliebt
Anderseits bevor du n nervliches Frack wirst, gib ihr die Flasche. Dann hat es halt diesmal nicht geklappt und du probierst es mit der nächsten Mahlzeit #liebdrueck
LG