brauche dringend "Hilfe"!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von martinaerika 24.11.10 - 21:16 Uhr

Hallo,

ich bin heute ES+1...führe seit 2 Monaten kein ZB mehr, da wir uns den CBM gekauft haben.

Ich habe vor ca. einer Stunde von einer Sekunde auf die andere unheimliche Magenkrämpfe bekommen gekoppet mit einem totalen Unwohlsein. Weiß gar nicht, wie ich das genau beschreiben soll. Diese Magenkrämpfe wechseln sich zudem mit eine Art Rückenschmerz ab, so etwas kenne ich nicht. Ist irgenwie auch nicht mit Magen-Darm vergleichbar. Habe auch nicht falsches gegessen. Ich bin mich hier nur noch am krümmen entweder wegen Magenkrämpfe oder Rückenschmerzen. Laufe oder liege ich dann in gebückter Haltung ist es etwas aber minimal besser. ist das?? Ich habe immer Probleme, die üblichen Frauenleiden vor der Mens...aber doch nicht bei ES+1?? Oder stellt mein bekloppter Körper sich wieder um und es sind "Begleiterscheinungen" um bzw. nach dem ES? Also keine Sorge...ich will jetzt nicht hören, vielleicht bist du schon schwanger...also so naiv bin ich nicht. Ich habe echt Pinne und will nur wissen, ob das evtl. normal ist oder jemand auch noch derartige Leiden hat. Werde auch nicht mehr lange hier vor dem PC hocken...vielleicht kommen ja schnell ein paar Antworten...sonst lese ich morgen.
LG
Martina

Beitrag von dianapierre 24.11.10 - 21:18 Uhr

eventuell erst heut der ES, hatte diesen Zyklus auch arge schmerzen um den ES.

Beitrag von lavendula80 24.11.10 - 21:20 Uhr

ich glaube nicht das Magenschmerzen was mit Es zu tun hat,defenitiv nicht!!!
geh morgen zum Arzt,hast du vlt noch fieber?

Beitrag von puppenclub 24.11.10 - 21:20 Uhr

#winke Martina,

ich tippe eher, dass es mit dem Magen-Darm zutun hat als mit ES+1!

Nicht alles was in unserem Körper vor sich geht, lässt sich auf unseren aktuellen Zyklustag rückführen....auch wenn wir -ich auch(!!)- es immer so machen.

Also Wärmi machen, aufs Sofa oder ins Bett und ne Nacht drüber schlafen....und vielleicht nen Tee trinken!

Gute Besserung