AVR (Caritas) Weihnachtsgeld: kennt sich Jemand aus?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kleine1102 24.11.10 - 21:43 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja indirekt schon oben. Mit wieviel Weihnachtsgeld kann man ETWA rechnen (NETTO anteilig in %, ist natürlich vom jeweiligen Gehalt abhängig und den entsprechenden Abzügen) #gruebel?

Bekommen in diesem Jahr zum ersten Mal welches und haben deshalb so gar keine Vorstellung davon #hicks #schein, Steuerklasse III, zwei Kinder und entsprechende Freibeträge.

#danke & viele Grüße!

Kathrin

Beitrag von merline 25.11.10 - 08:55 Uhr

Da kann ich dir nicht wirklich helfen. Mein Mann arbeitet bei der Caritas, wir haben keine Kinder - also beide StKl. IV - und er hat ca. 60% mehr netto durch sein Weihnachtsgeld. :-) (er ist aber auch schon über 15 Jahre dabei und das Alter, in seinem Fall 51 - spielt glaub ich im ÖD auch eine Rolle)

LG Merline

Beitrag von kleine1102 25.11.10 - 19:17 Uhr

#danke für Deine Antwort!

Ist natürlich sehr verschieden, aber so haben wir immerhin eine ungefähre Vorstellung davon, was etwa mehr auf dem Konto "landen" wird.

Viele Grüße & einen schönen Abend #stern!

Kathrin