7 Jahre und Strumpfhose??

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von anie82 24.11.10 - 21:52 Uhr

Hallo

Mein grosser fast 7 weigert sich so dermaßen Strumpfhosen oder so lange unterhosen (nennt man das so?) anzuziehen. Bei uns sind es grad 0 Grad und morgen soll es schneien . Er sagt aber keiner zieht so etwas an das ist peinlich...... Hmmm ich finde es echt eissig kalt und möchte nicht das er friert nur weil die anderen es vllt.Doof finden. Wie ist das bei euren Jungs in dem Alter so???

Danke schonmal

LG Anie

Beitrag von kati543 24.11.10 - 22:03 Uhr

Mit 7 ist man wirklich zu groß für Strumpfhosen. Wie wäre es denn mit dicken Hosen?

Beitrag von natalia73 24.11.10 - 22:06 Uhr

Hallo,
wird er morgen stundenlang draussen sein? Max zieht schon seit Ewigkeiten keine Strumpfhosen mehr an. Leggings oder lange Unterhosen nur dann, wenn wir mit dem Schlitten oder zum spazieren lange draussen sind. In der Schule ist doch die Heizung an und dann ist total unangenehm, wenn man noch was unter Hose hat, oder? Ich kann es zumindest nicht ertragen und deswegen kann ich ihn gut verstehen.
LG,
Natalia

Beitrag von lamia1981 24.11.10 - 22:06 Uhr

Einem 7 jährigen Jungen Strumpfhosen anziehen zu wollen finde ich eine Zumutung.

Mein 6 jähriger mag jetzt auch noch keine langen Unterhosen anziehen. Ich lass ihn auch, er ist nicht häufiger (eher seltener) krank als andere Kinder und wenn er friert wird er mir das sagen.

Ansonsten haben wir für den "richtigen Winter" coole lange Unterhosen und die zieht er dann auch an.

Wenn ich ihm eine Strumpfhose antragen würde, würde er mich glaub ich auslachen.

Beitrag von anie82 24.11.10 - 22:10 Uhr

Ok Dankeschön!!! Bin immer viel zu besorgt um meine 2:)) Werde ihm dann nur dicke Hosen anziehen:)))

Beitrag von joulins 24.11.10 - 22:11 Uhr

Hallo Anie!

Bei uns gibt es keine Strumpfhosen mehr, schon lange nicht. Ich hab die als Kind auch gehasst.

Mein Großer (auch 7, bald 8) zieht mittlerweile in der Schule eine normale Jeans/Outdoorhose drunter, und für den Schulweg eine Thermohose/Skihose drüber. Das machen fast alle Jungs aus der Klasse so. Ich kann verstehen, dass es den Kids MIT langer Unterhose zu warm ist unter der Jeans, und dass sie es megauncool finden würden, die Jeans auszuziehen und in Leggings/Strumpfhose herumzulaufen.

Die Alternative wäre eine coole Sporthose unter der Thermohose, irgendwas abgefahrenes von Addidas oder so. #schein

Mein Kleiner (5, bald 6) liebt aber seine Leggings. Und drüber (für den Schulweg, oder wenn sie rausgehen) zieht er auch eine Thermohose an, drinnen läuft er halt mit den (Baumwoll-)Leggings herum.

Ich kaufe die Leggings übrigens bei C&A (ich glaub 10 EUR für 2 Leggings), sinnlos, was teures zu kaufen, wir haben einen ziemlichen Schwund.

Also, ich hab ja viel Genörgel, aber wegen STRUMPFHOSEN gottseidank nicht. :-)

Schönen Abend!
Joulins

Beitrag von katjafloh 24.11.10 - 22:17 Uhr

Ja, klar. Wer zieht schon mit 7/8 Jahren noch Strumpfhosen an. #augen Das ist doch Mädchenkram und uncool.

Meiner zieht Thermojeans und Kniestrümpfe an. Er hat nur einen Schulweg von 10 min. Da wird ihm dann nicht so schnell kalt. Mit Strumpfhosen oder Unterhosen drunter wird es ihm in der Schule viel zu warm. Das hielte er nicht aus. Und umziehen geht ja nicht.

Aber in der Freizeit beim Schlittenfahren und Schneetoben oder so, da zieht er auch mal eine Unterhose oder eine Jogginghose unter die Skihose.


LG Katja

Beitrag von brotli 24.11.10 - 22:50 Uhr

hallo

der winter beginnt ja erst und ich finde es morgens manchmal irre kalt.
schau doch was dein sohn drunter ziehn mag, außer er gehört zu denen, die nicht frieren und kann gut so rausgehen ohne was drunter.


thermohosen sind ja auch gut sonst.
bei uns weiß auch keiner wer was drunter trägt, außer an sporttagen.
l.g.

Beitrag von grizu99 25.11.10 - 07:40 Uhr

Mein Sohn (8) hat einen Schulweg von 10 Minuten (also nicht sehr lang) und ist nach der Schule noch in der Betreuung (heißt 1Std. draussen spielen)

Ich lasse ihm dann die Wahl zwischen langer Unterhose und Schneehose wenns so kalt ist.
Er zieht die lange Unterhose ohne Murren an.
Er ist aber auch ein Infektasthmakind und weiß das er schnell krank wird.

Ich würde da nicht diskutieren, Hose an und Ende.

Und wiso peinlich? Wer sieht denn bitte die lange Unterhose?

Bye grizu99

Beitrag von dominiksmami 25.11.10 - 09:32 Uhr

Huhu,

also wenn ich von meinem Sohn ausgehe...der hat dieses Schuljahr Sport und Schwimmen, das wären dann schon zwei Tage an denen alle Klassenkameraden die lange Unterhose sehen ( also die Jungs).

Ich weiß gar nicht ob da bei uns was gesagt würde...glaub ich nicht so wie ich die Kinder hier kenne.

lg

Andrea

Beitrag von grizu99 25.11.10 - 10:12 Uhr

Mein Sohn hat auch Sport, aber er läßt sich wegen sowas auch nicht ärgern. Ihn interessiert das nicht. ;-)

Beitrag von dominiksmami 25.11.10 - 10:25 Uhr

hat er ja auch recht bei *nick*

Beitrag von dominiksmami 25.11.10 - 09:30 Uhr

Huhu,

da hat er ja auch recht bei *g* Jungs in Strumpfhosen sind uncool....und viele sehen das eben auch bei langen Unterhosen so.


Spaß beiseite..natürlich hat man als Mutter immer Angst das die Kinder zu kalt haben, da war ich nicht viel anders, aber mal ehrlich....Siebenjährige Jungs in Strumpfhose??? Ne das geht gar nicht.

Mein Sohn hat sich schon deutlich früher geweigert und ich habe ich natürlich auch gelassen.

Lange Unterhosen mag er nur im Tiefschnee oder bei starkem Frost, ansonsten trägt er Jeans und Kniestrümpfe. Ich achte meist darauf das er Winterjacken hat die gut über die Hüfte reichen und so ist ihm eigentlich immer warm genug.

lg

Andrea

Beitrag von kirsten007 25.11.10 - 10:16 Uhr

Guten Morgen,

mein 7-jähriges Sohn zieht durchaus lange Unterhosen an, er will sich - seine Aussage - "ja nicht den A.... abfrieren" ;-)

Ausserdem ist der Papa da Vorbild, der trägt auch lange Unterhosen, zumindest wenn es richtig kalt ist und wir draussen sind ;-)

Lieben Gruß
Kirsten



Beitrag von frauke131 25.11.10 - 11:07 Uhr

Also ehrlich: Strumpfhosen zieht meiner nicht mehr an, seit er 5 ist! Und ich finde bei 0°C Strumpfhosen unter den Hosen auch überetrieben. Der kriegt ja die Motten im Klassenraum. Meine Kinder haben jetzt Kniestrümpfe an, ob sie sie hochziehen, bleibt ihre Sache. In den Pausen rennen die sowieso die ganze Zeit, da frieren sie schon nicht. Meine Kinder sagen mir aber auch, wenn ihnen zu kalt oder zu warm war.

Dein Kind ist kein Baby mehr, er wird schon sagen, wenn ihm wirklich kalt ist und allzu sehr einpacken musst Du ihn auch nicht mehr. Trägst Du Strumpfhosen unter Jeans?

Beitrag von sternenzauber24 25.11.10 - 11:44 Uhr

Nein, das ist nicht so!

Was die Masse sagt geht uns sonstwo vorbei, alles unwissende, die sich an den Banalsten Dingen im Leben erquicken.

Mache ihn weiter stark, ansonsten lasse ihn doch Shorts darunter tragen.

LG,
Julia

Beitrag von connie36 25.11.10 - 14:09 Uhr

meine sind 10 und 9 und ziehen strumpfhosen gerne an bei kalten wetter. finde nicht, das man mit 7 zu alt dafür ist.
lg conny

Beitrag von dominiksmami 25.11.10 - 14:24 Uhr

Du hast auch Mädchen, oder?

Hier gehts um Jungs.

Beitrag von rocking_mum 25.11.10 - 14:51 Uhr

Also bei uns stellte sich die Frage noch nie. Meine Kinder sind 7, 5 und 2. Ist es draußen kalt, kommt eine Strumpfhose drunter. Selbst meine Große hat da noch nie gemeckert. Alle ihre Klassenkameraden ziehen noch Strumpfhosen an, sollte es mal im Klassenraum zu warm sein, dürfen die Kinder die lange Hose auch ausziehen und mit der Strumpfhose da sitzen. Liegt vielleicht auch daran, dass wir hier im äußersten Norden wohnen und der Wind hier besonders morgens sehr kalt und schneidend ist.

Bisher sind meine noch für jedes Teil mehr, dass sie anziehen, dankbar. Wäre es anders, würde ich aber trotzdem auf Strumpfhose oder ähnliches bestehen, denn ich weiß, wie schmerzhaft eine Blasenentzündung ist.

Beitrag von dominiksmami 25.11.10 - 14:56 Uhr

Bei den Mädels glaub ich das gern, bei den Jungs wird das sicher anders sein.

Vor allem aber, kann man einer Blasenentzündug auch anders entgegen treten.

lg

Andrea

Beitrag von rocking_mum 25.11.10 - 15:20 Uhr

Wie gesagt, auch die JUNGS aus ihrer Klasse, die zwischen 6 und 7 Jahren alt sind, tragen bei dem Schietwetter ALLE noch Strumpfhosen und dergleichen. Ich seh es ja morgens immer, wenn die sich vor der Klasse ausziehen. Denen ist das in keinster Weise peinlich. Es sei denn, eine(r) hat ein Loch im Zeh :-p Aber dafür haben die ja alle Hausschuhe dabei.

Ich trete der Blasenentzündung gerne mit Warmhalten entgegen. Also mit warmer Kleidung für draußen, und warmen Getränken, wenn man wieder reinkommt.

Was ist denn, wenn den Kindern mal die Mütze peinlich wird? Soll man das auch durchgehen lassen? Ich glaube nicht.

LG, Ina

#herzlich

Beitrag von dominiksmami 25.11.10 - 17:08 Uhr

ok...unsere Jungs sind ja auch älter, das darf ich da glaub ich gar nicht vergleichen *g*

Was ich faszinierend finde sind die Unterschiede die es so gibt.

Hier ziehen z.B. nur die Kleuter ( Kleinkinder...Vorschulklassen, also die 4 bis 6 jährigen) Hausschuhe an in den KLassen, die Größeren nicht.


Meinem Sohn ist Mütze immer schon peinlich...er trägt Kapuze. Ebenso ist ihm Strumpfhose zu uncool, frierts arg, dann lässt er sich aber natürlich auf die lange Unterhose ein. Ansonsten gilt bei mir eher das der Hüftbereich warm sein muß und das geht eben auch ohne Strumpfhose.

Ich denke einfach das es so für jeden was gibt.

lg

Andrea

Beitrag von froehlich 26.11.10 - 09:50 Uhr

Ich hab zwei Jungs, beide wild und "cool", beide ziehen Strumpfhosen an. Was hat das eine mit dem anderen zu tun?!

Beitrag von dominiksmami 26.11.10 - 11:10 Uhr

das waren halt die Worte meines Sohnes so vor rund 3 Jahren. Seit dem zieht er nämlich keine mehr an.

Da es jede Menge andere Möglichkeiten gibt Jungs warm anzuziehen, braucht er das auch nicht.

Beitrag von froehlich 26.11.10 - 11:31 Uhr

Naja klar - aber weisste, was nun an ner langer UNTERHOSE "cooler" sein soll als an einer Strumpfhose erschließt sich mir beim besten Willen nicht!!!!!!!!!!! Ist ja aber auch egal. Hauptsache, die Temperatur stimmt fürs Kind und auch sonst.

  • 1
  • 2