Florentiner - wie aufbewahren? Jetzt weich....

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ceebee272 24.11.10 - 21:57 Uhr

Hi zusammen,
ich habe gestern Florentiner gebacken, hab sie auskühlen lassen und in eine Blechdose, einzelne Lagen mit Pergamentpapier abgedeckt und dann verschlossen. Gestern waren sie super lecker und schön knusprig, heute immer noch lecker, aber lasch und weich nicht mehr knusprig. Was hab ich falsch gemacht?
#danke für eure Hilfe. Ich hoffe, ich kann sie noch retten.
Ceebee

Beitrag von coccinelle975 25.11.10 - 16:36 Uhr

Hallo,

ich weiß zwar leider nicht, wie man die am besten aufbewahrt, aber ich hätte gerne das Rezept für Deine Florentiner. Sind die schwer zu machen? Ich erinner mich noch daran, daß meine Mutter die mal gemacht hat (einer ihrer wenigen Backversuche) und die sind ihr richtig schön angebrannt. Ausgesehen haben die... aber wir fanden sie ganz lecker.

LG SIlke