Wieder mal eine Namensfrage...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mausi568 24.11.10 - 22:32 Uhr

Hallo #winke,

falls wir ein Mädchen bekommen sollten, dann sind mein Mann und ich uns zu 99% einig, dass es eine "Mia" sein soll.

Jaaaaaaaaaaaaa, ich weiß, der kommt jetzt so häufig vor, aber für uns ist das der schönste Name:-). Und wir finden, er passt gut zu unserem Sohn Ben.

Ist der Name denn wirklich schon so abgenutzt und langweilig?? Bei uns im Dorf in beiden Krabbelgruppen gibt es keine Mia. Und auch keines der Nachbarkinder heisst so.

Wir würden ihn soooo gerne nehmen...

Und für einen Jungen gefällt uns "Moritz" am besten. Wie sieht es da mit Hänselpotential aus? Wir denken bei dem Namen eher immer an einen kecken, frechen, süßen Jungen mit Strubbelhaaren und Lachgrübchen als an "Max und Moritz".

Was ist Eure Meinung?

LG, mausi568



Beitrag von mamavonluis 24.11.10 - 22:55 Uhr

mia finde ich ganz schön, häufig, aber mein gott, was solls.. :-)

moritz geht so.. hänselpotenzial gibts aber bei fast jedem namen. wer hänseln will, hänselt. wenn euch der name so gut gefällt, würde ich ihn nehmen.

mein zweiter sohn wird auch öfter mal "klose" zu hören bekommen.. ;-)

lg nad#winke

Beitrag von dira 24.11.10 - 22:57 Uhr

Hallo,

ich finde den Namen Mia schön, wobei ich ein Mädchen anders nennen würde #schein
In meinem Bekanntenkreis, Verwandenkreis oder Baby-/ Kinderschwimmkurs u.s.w kenne ich keine Mia.
Kommt vielleicht drauf an wo man wohnt #kratz

Der Name Moritz gefällt mir nicht so, is ja aber auch egal #gruebel
In meiner Kindergartengruppe war mal ein Moritz, der wurde nicht gehänselt.
Außerdem wenn die Kinder was doofes zu nem Namen finden wollen, finden sie zu jedem was...

Fazit: Wenn euch die Namen gefallen, dann nur zu ;-)

Beitrag von hael 24.11.10 - 23:01 Uhr

Ich finde Mia #verliebt#verliebt#verliebt und ich wurde der Name nehmen. Langweilig finde ich kein Name, ich verstehe auch nicht, wie man ein Name langweilig finden kann. Ich finde Namen altmodisch, "kevinistisch", exotisch, klassisch, ausgefallen aber nicht langweilig.

Es ist wirklich so, dass bei diesen Beliebtheitslisten heute gar nicht soo viele Kinder den Namen auch tatsächlich tragen. Ich glaube, ich habe mal gelesen, dass der 1. Platziert nicht mal 3% aller Mädchen tragen. Wo anders stand sogar 1% aller Mädchen. Mein Lieblingsname (Emma) ist auch total beliebt zur Zeit und wenn es ein Mädchen wird (und mein Freund doch zustimmt) nehme ich er auch!

Viel Glück bei der Suche,
Leah mit #ei 25 SSW

Beitrag von mama-von-marie 24.11.10 - 23:15 Uhr

Mia ist super, passt perfekt zu Ben, aber Moritz geht
gar nicht #schein

Dann lieber Max #pro

Beitrag von dia111 25.11.10 - 09:08 Uhr

Wenn es bei uns wieder ein Mädchen werden sollte,wird es eine Mia Isabella
der Name steht auch schon von vornehereinfest.

Bei uns gibt es den Namen auch recht selten, im KiGa, Schule, Krabbelgruppen ist sehr häufig Nele und Leonie, aber eine Mia gibt es nicht.
Kenne nur eine entfernte Freundin, die hat eine Mia.

Und auch wenn es ein häufiger Name ist, ist es egal, den er soll ja gefallen.

Moritz kenne ich jetzt bei uns öfters,aber kenne da keinen der irgenwie mit Max und Moritz gehänselt wird.
Ich finde ihn schön.

Im Gegenteil zu Max und Noah, wenn du da dein Kind rufst, drehen sich 10Kinder um.

LG
Diana 20SSW und noch kein Outing

Beitrag von katjafloh 25.11.10 - 10:51 Uhr

Ich finde Mia sehr schön. Und bei uns ist er auch nicht so häufig. Kenne persönlich keine, die Mia heißt. Schau doch mal in die Babygalerien Eurer umliegenden Krankenhäuser, da siehst du, welche Namen zur Zeit so vergeben werden und ob Mia da so oft vertreten ist.

Also, ich würde Mia nehmen. Passt auch super zu Ben.

Moritz gefällt mir nicht so. Wie Du schon schreibst. Hänselpotenzial: Max und Moritz. Außerdem finde ich Moritz einen schönen Kindernamen, aber als erwachsener Mann Moritz zu heißen. #kratz Ich würde es nicht wollen. :-p

Wie wäre es denn noch mit:

Jan
Tom
Tim
Kai
Ole
Ian
Leo
Max(imilian)
John
Milo
Luis
Paul
Jonas
Maxim
Matthis
Niklas
Jannik
Jannis
Lenn
Lennard
Leonard

Klingen auch schön frech, sind aber meiner Meinung nach Erwachsenen kompatibel. ;-)

LG Katja

Beitrag von haseundmaus 25.11.10 - 13:40 Uhr

Hallo!

Mia ist doch schön! Ist doch völlig egal wer sonst noch so heißt. Und du sagst ja selber, in eurer Umgebung gibt es sonst keine.

Hm, Moritz find ich etwas schwierig. Ich würde sagen, der Name ist später für einen Erwachsenen nicht mehr passend, erinnert mich eher an einen Kater und überhaupt find ich er bietet Angriffsfläche. Moritz - Poritz, also ich weiß nicht. Ich würde den Namen nicht wählen.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt