So ein Test lügt doch nicht *ironie*

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von novemberbaby06 24.11.10 - 22:36 Uhr

hallo ihr lieben

Da mein ES definitiv am 9.11 war bin ich ja heute an NMT+1
von der mens keine spur hab nur so einen druck am linken eierstock wo das ei gesprungen ist....hatte gestern ganz minimal SB nach dem herzeln sonst nix

hab also heute nachmittag getestet.....negativ....
irgendwie will ich das endlich mal was voran geht nach der FG (hatte seit her noch keine mens die FG war am 2.10)....und hab mir nun gedacht....abwarten und nochmal testen ist doch auch blöd?

Dachte mir ich setze nun das utro ab (nehme es sei 13.11) und warte bis die mens kommt....(hoffentlich bald) dann kann ich endlich wieder in die kiwu....wo besprochen wird....wies mit den hormonen aussieht und dann eventuell eine gebärmutterspiegelung gemacht wird da diese bei meiner erste BS Nicht gemacht wurde....

was meint ihr....dürft ruhig ehrlich sein:-p
Glg dani

Beitrag von lilie80 24.11.10 - 22:51 Uhr

ich hab mir jetzt 3x deinen beitrag durchgelesen- was genau willst du nun eigentlich hören???? ich werd einfach nicht schlau draus... #kratz

Beitrag von novemberbaby06 24.11.10 - 22:53 Uhr

ob ich nun das utro "ruhigen" gewissens absetzen kann (darum auch ironie*GG*)...

war ein 10er test von babytest hab den gegen 18 uhr gemacht...und eigentlich müsste der doch aussage kräftig sein müssen an nmt+1

Beitrag von lilie80 24.11.10 - 23:02 Uhr

ja und ja- hast dir die Frage doch eh schon selber beantwortet #gruebel

wenn du dir mit dem ES sicher bist, und heute der 10er neg war, dann kam die Mens nur bisher nicht, weil du Utro genommen hattest... die Mens sollte dann in 2-3 Tagen da sein...

Beitrag von novemberbaby06 24.11.10 - 23:03 Uhr

#danke

Beitrag von mimi1501 24.11.10 - 22:59 Uhr

Hallo Dani,

bist du denn ganz sicher, dass dein Eisprung am 9.11 war? Oft dauert es doch nach einer Fehlgeburt, bis sich alles wieder eingespielt hat.

Sonst geh doch nochmal zum FA, dann kann der noch einen Test machen, wenn du dir unsicher bist.

Liebe Grüße MIMI#winke

Beitrag von novemberbaby06 24.11.10 - 23:03 Uhr

huhu

war ja am 9.11 beim FA ...zur kontrolle da ich schmerzen hatte und auch noch keine mens...der meinte dass ich mitten im zyklus bin und der folli bei 2,06 cm ist.....

am 11.11 war ich wieder dort....und da sagte er mir das der folli sehr sicher am 9.11 noch gesprungen ist (könnte ich auch mit den schmerzen vereinbaren)....

dann hat er mir utro verschrieben 1x2 abends....und wenn in der ersten dez. woche keine mens da ist soll ich zum us kommen....

nun er hat nicht direkt was von absetzen gesagt...aber ich hab überall gelesen wenn der test an Es+14 neg. sein sollte kann man utro absetzen ....daher frag ich...ob ich das wirklich ruhigen gewissens machen kann#zitter....

möcht ja auch mal wieder "richtig" los starten können

Beitrag von mimi1501 24.11.10 - 23:11 Uhr

Ah ok. jetzt verstehe ich.

Also kann schon sein, dass deine Mens wegen Utro nicht kommt.

War bei mir auch immer so.
:-)

Beitrag von novemberbaby06 24.11.10 - 23:20 Uhr

ok danke...dann werd ich es ab morgen nicht mehr nehmen...

Danke an euch beide
LG#winke

Beitrag von amalka. 25.11.10 - 07:29 Uhr

#klatsch :-p #liebdrueck

Beitrag von tanja070779 25.11.10 - 08:23 Uhr

Hallo,

also ich kann Dir nur zu einer zweiten BS raten! Bei mir wurde die BS nach zwei Jahren auch wiederholt und siehe da: meine EL waren nicht O.k. und ich hatte Verwachsungen in der Gebärmutter#schock Es konnte aber zum Glück alles "behoben" werden und siehe da unsere 1. IUI positiv#huepf

Glg Tanja

Beitrag von 111kerstin123 25.11.10 - 08:51 Uhr

juhu also ich hab mitbekomm das sich die mens sau verschieben kann ...da man es sich wünscht ss zu sein wird das irgentwie unterdrückt.aber wenn test am nmt neg is kannste den zyklus abharken so traurig es auch ist....mir gehts au immer so leider....