Was gebt ihr bei Husten/ Erkältung????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von clana 24.11.10 - 22:51 Uhr

Bin was das betrifft noch etwas unerfahren, da meine Kleine noch nicht oft krank war. Aber dieses Mal hat es sie erwischt #heul
Die hat Schnupfen und Husten.
Am schlimmsten ist der Husten, da sie nicht gut schlafen kann. Sie quält sich richtig. Hab 2 Hustensäfte einen für Tags zum Schleimlösen und für Nachts zum Husten stillen.
Würde mich interessierten was ihr macht wenn eure Kleinen erkältet sind / Husten haben ect.
Danke
LG

Beitrag von michi5020 24.11.10 - 22:57 Uhr

auf die Antworten bei Husten bin ich gespannt

Wir geben Prospan und ich hab ihr selber einen Zwiebelsaft angesetzt, der löst den Schleim recht gut (Zwiebel schneiden, mit Zucker verrühren, Saft abschöpfen)

lg

Beitrag von clana 24.11.10 - 23:00 Uhr

Ich kenn den auch allerdings nur mit Honig, und den sollte man ja nicht geben. Mit Zucker geht das auch??? Dann versuch ich das mal.

Beitrag von fibi84 24.11.10 - 23:03 Uhr

Wir hatten leider schon desöfteren Erkältungen mit schlimmen Husten usw.
Was bei uns wirklich immer gut geholfen hat, ist einfach für die Nacht eine Zwiebel klein zu schneiden, in einem dünnen Strumpf (diese dünnen Glanzstrümpfe o.ä.) reinpacken, zu knoten, etwas durchkneten, damit der SAft etwas herauskommt und das Ganze dann ans Bettchen hängen. Das Zimmer mieft natürlich dann etwas nach Zwiebeln, aber bei uns wirkt es wahre Wunder und wir haben wesentlich ruhigere Nächte!

Gute Besserung deiner Kleinen #blume

Beitrag von schnupps22 24.11.10 - 23:16 Uhr

Meine Tochter hat das auch gerade. sie bekommt auch tagsüber Prospan (schleimlösend) und ab 16 ihr einen hustenstiller. Dann geb ich ihr noch sambucos nigra globolis, die bewirken dass sie nase läuft und der schleim besser abfließt. nachts stelle ich ihr noch einen großen topf kochendes wasser mit thymian und eine aufgeschnittene zwiebel auf einem teller ins zimmer.
Nasentropfen bekommt sie auch abends noch. Wir hoffen auch auf schnelle besserung da wir alle seit einer woche nicht viel schlafen deswegen.

Beitrag von woelkchen1 25.11.10 - 09:23 Uhr

Ich hab sehr gute Erfahrungen gemacht, wenn ich beim ersten Anzeichen gleich Soledum gebe! Kannst du auch mit Prospan zusammen geben.

Und immer Nasenspray- das ist sehr sehr wichtig!

Beitrag von canadia.und.baby. 25.11.10 - 11:06 Uhr

Babix tropfen zur Nacht in eine Schüssel mit heißem Wasser geben und unters Bett stellen , hilft bei uns Wunder :)


Ja ich weiß Babix ist umstritten.....

Beitrag von raevunge 25.11.10 - 12:25 Uhr

Das mit der Zwiebel hilft wirklich gut, würd ich mal probieren! Alternativ (und stinkt nicht so nach Dönerbude) hilft bei uns auch sehr gut ein bisschen Thymian in einen Topf mit heißem Wasser geben.

Wenn es zu heftig ist, dann müssen wir aber eh tagsüber inhalieren und zum Schlafen haben wir dann noch den Capval-Saft, der ist aber verschreibungspflichtig.