wenn´s gerade eh ums Tragen geht!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mayaluzia 24.11.10 - 23:10 Uhr

Wie findet ihr das Moby Wrap????
Ich lese immer wieder, dass die ganz kleinen in einem elastischen Tuch getragen werden sollen, wär dann ein Moby Warp sinnvoll?? Ich hab von meiner Großen noch ein TT von Amazonas, das ist aber nicht so richtig elastisch (finde ich zumindesrt!) und deshalb überlege ich, noch was neues zum Tragen anzuschaffen!! Das Moby Wrap kann man ja, glaub ich, auch vorbinden und den Zwerg dann einfach reinstecken!! (braucht bestimmt etwas Übung)
Hat da jemand Erfahrung??
Beste Grüße!!

Beitrag von madmat 25.11.10 - 07:47 Uhr

Hallo,

ich hatte in der Anfangszeit dieses Tuch.
Meine Kleine kam zu früh auf die Welt, und ich fand dieses Tuch wirklich klasse.
Irgendwann ist es allerdings so elastisch, daß es schon zu elastisch ist. Dann gabs ein richtiges.
Ich kanns also für die Anfangszeit sehr empfehlen.

LG

Beitrag von wunschmamiii 25.11.10 - 07:52 Uhr

Guten Morgen!

Meine Hebamme hat mir gestern genau dieses Tuch empfohlen!

wunschmamiii

Beitrag von carana 25.11.10 - 08:48 Uhr

Hi,
ich hab von Amazonas so elastische Schlingen und ein normales Tuch von Hoppediz. Im Vergleich find ich das normale schöner. Auch das kannst du vorbinden und dann das Kind einfach reinstecken (ich mach immer die Wickelkreuztrage).
Bei elastischen Tüchern finde ich muss man sehr genau binden. Ich hab das von einer Freundin ausprobiert, als ich ihr die Bindetechnik zeigen wollte und fand es sehr - äh - naja, schwabbelig.
Und es geht halt nur bis 9 kg. Wenn du ein Kind hast wie ich, kannst du es ewig nutzen, bis ins zweite Lebensjahr hinein. Das "normale" Kind hat diese 9 kg aber relativ rasch erreicht...
Wenn du kein Frühchen hast, würde ich es persönlich daher nicht nehmen, sondern ein ganz normales Tuch. Meine saß übrigens schon mit 2.800 g und 48 cm wunderbar drin und fühlte sich sehr wohl - sie hat nur gepennt.
Lg, carana

Beitrag von qrupa 25.11.10 - 08:51 Uhr

Hallo

meien persönliche empfehlung als Trageberaterin ist immer ein ganz normales Tuch, es sei denn es handelt sich um ein Frühchen.
Die elastischens idn sehr beliebt weil sie angeblich so leicht zu binden sind. Leider ist es jedoch so, dass sehr viele Eltern diese Tücher nicht fest genug gebunden bekommen und dann die Haltung nicht optimal ist.
und auch ein normales Tragetuch kann man vorbinden, das geht nciht nur mit den elastiscehn. Wobei man immer Varianten bevorzugen sollte die direkt am Kind festgezogen werden. Auch mit den elastischen sollte man das machen.
Wenn es unbedingt ein elastisches sein soll, dann ist meine Empfehlung das Mam Eco mit Hanf

Beitrag von ilki102 25.11.10 - 09:02 Uhr

Hallo,

wir haben kein Tuch genommen, weil das für Männer manchmal doof ist, weil die ja auch ne andere länge brauchen wie wir frauen.
unsere hebamme hat uns dann das ergo baby mit neugeborenen einlage empfohlen. die 3 mon. alte tochter meiner freundin war schon drin und sie fand es super.

lg

Beitrag von tanteelli 25.11.10 - 09:31 Uhr

Hi,

aber man muss das wirklich ausprobieren, was einem gefällt. Der Ergo gestern war überhaupt nichts für mich. Lag nicht richtig an, ich konnte das Baby (Puppe) nicht richtig an mich ranbringen, so dass ich ein gutes Gefühl gehabt hätte. Ich glaube, er war mir auch zu unbequem mit den Schultergurten.

LG

Beitrag von love16072005 25.11.10 - 10:00 Uhr

Hallo,

Ich hatte auch ein elastisches Tragetuch, allerdings von Kepina aus Brasilien. Eine Freundin näht die Tücher per Hand und ich finde sie einfach schön.

Mein Mann trägt unsere Tochter (fast 11 Monate) heute noch darin, mir ist es langsam zu schwer, weil das Gewicht doch sehr auf den Schultern hängt.

Mir haben die gewebten nicht wirklich gefallen, da ich sie so volumig fabd. Da hätte ich mich nicht wohl gefühlt. Das Jerseytuch ist nicht so dick.

Außerdem kann man es gebunden lassen und das Baby dann immer wieder reinsetzen. So haben wir es immer gemacht. Vorgebunden, dann konnte man es nach einer Autofahrt direkt reinsetzen. Oder in den abendlichen Schreistunden schnell handeln ;-)

Ich würde es immer wieder nehmen bzw. mir ein neues kaufen, weil es schon wieder soooo schöne gibt!

Lieben Gruß

Love

Beitrag von warste 25.11.10 - 15:14 Uhr

Mich hat das Moby Wrap von Anfang an überzeugt, meine beiden saßen super drin (mein Sohn schon mit 10 Tagen), meine Kleine erst nicht (die kam im Feb,hatte keine Jacke,die um uns beide gepaßt hat....) dann allerdings wunderbar!
Mein Baby wird dann auch wieder reingesteckt, ganz sicher!!
Auch mein Mann kommt wunderbar damit klar!
Ich persönlich finde die etwas weicheren und elastischeren Tücher auch einfach angenehmer zu tragen,aber das solltest Du ausprobieren.
Als meine Kleine fast ein Jahr war, hatte ich einen Ergo Carrier ausgeliehen,die sind auch prima, allerdings auch eher schon für etwas größere Kinder!
Gruß
Steffi

Beitrag von bs171175 25.11.10 - 16:53 Uhr

Hallo
Das Tuch ist suuupppiii#verliebt
ich habs und liebe es und meine Maus liebt es auch .#verliebt
Habe auch ein Manduca aber im Moment beforzuge ich absolut das Moby Wrap#verliebt.
Hab aber auch gehört das es nicht mehr so toll und sicher sein soll wenn die Zwerge grössere formen annehmen aber da du ja dann noch ein Tuch hast were das Moby bestimmt optimal#pro.
Das schöne am tragen ist ja das die zwerge auch nachher abgelegt sooo friedlich schlafen#schein da sie genügend köperkontakt hatten.
Übrigens hab zwei grosse Hunde das heisst ich benutze das Moby wirklich sehr sehr sehr viel (zwangsweise:-[)
bs die jetzt wieder vor die Tür muss#winkeweil#hund#hund mal müssen