Habe da mal eine Frage *etwas lang*

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von sweetwpt 25.11.10 - 05:30 Uhr

Hi,

ich weiß nicht genau ob ich mit meiner Frage hier richtig bin.

Ich nehme seid ca. 5/6 Monaten die Cerazette (aus gesundheitlichen Gründen), ich nehme sie regelmässig, ich weiß das es unter umständen sein kann das die Regel ausbleibt.

Aber am Anfang hatte ich meine Regel immer seid ca. 1 oder 2 Monaten bleibt sie jedoch aus, ich habe Antibiotikum genommen und hatte ohne Verhütung auch GV weiß aber nicht mehr ob das im Eisprung zeitraum war.

Habe so keine probleme, aber seid einer Woche ca. werde ich jeden Morgen gegen 4 Uhr wach (wie in meiner Schwangerschaft damals), habe habe ein leichtes ziehen im Unterleib sonst aber weiter kein probleme.

Aus meiner Verwandschaft höre ich immer bist du Schwanger? Du siehst Schwanger aus #bla #bla .

Nun habe ich natürlich was Angst das ich wieder Schwanger bin, sicherheit bekomme ich wohl erst durch einen Test oder durch den FA oder?
Hatte das jeamnd von euch und kann mir vielleicht sagen das das normal ist, mein Mann möchte im moment kein 2tes (wenn es so wäre wäre es aber auch nicht schlimm) unser Sohn ist jetzt 14 Monate.

Sry bin was verunsichert.

LG Kerstin

Beitrag von muttiator 27.11.10 - 09:14 Uhr

Also meine Freundin war schwanger und hat es verdrängt, nicht gemerkt oder wie auch immer. Sie hat es dann erst 6 Wochen vor dem Entbindungstermin erfahren bzw 3 Wochen vor der Entbindung. Mach lieber einen Test.