Frage wegen 1er Milch...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von widderbaby86 25.11.10 - 07:39 Uhr

hallo,

laut der verpackung soll emily 1-2 mal 230ml der 1er milch (milumil) bekommen. sie trinkt aber öfter, dafür weniger...
jetzt sind wir bei ca. 500-520ml pro 24 std, da sie nachst nicht mehr stillen will und dafür 2x ca 60ml trinkt... muss ich jetzt auf pre umstellen oder ist das trotzdem ok so? laut hebi soll sie nicht mehr, wie auf der packung steht plus abends die milch von milchbrei, den sie aber nicht jeden abend isst... also gleicht sich das doch aus oder? wäre es so schlimm, wenn sie mehr trinkt wie die angegebene menge??

danke euch, lg, steffi mit emily sophie

Beitrag von mauz87 25.11.10 - 07:44 Uhr

Es sind Richtwerte auf den Packungen.Kein Hersteller kann jedes Kind kennen und somit kann auch Niemand sagen wieviel das jeweilige dann auch trinken kann oder sogar MUSS.

Zum anderen, die 1er sowie die Pre werden nach Bedarf des Kindes gegeben.


lG mauz

Beitrag von -lorelai- 25.11.10 - 08:26 Uhr

Guten Morgen!

So pauschal lässt sich das jetzt nur schwer sagen, aber:
PRE ist die einzige Nahrung die nach Bedarf gegeben werden darf., da sie adaptiert ist (adaptiert = der Muttermilch angepasst).
Alle anderen Folgemilchen müssten theoretisch nach dem Gewicht des Kindes berechnet werden. Insofern hättet Ihr mit PRE zumindest nicht die Sorge dass es zuviel werden könnte.
Andererseits sind das ja jetz keine dramatischen Mengen, insbesondere wenn sie abends den Milchbrei mal nicht isst darf sie natürlich auch mehr Hunger entwickeln und das gleicht sich dann schon aus, da hast Du Recht.
Aber so prinzipiell würd ich Deiner Hebamme zustimmen, 1er Nahrung sollte man nicht zuviel geben...dafür ist einfach zuviel drin an Kalorien.
Vielleicht veruscht ihrs mal mit PRE und guckt mal wie das klappt!?

Alles Gute
-lorelai-

Beitrag von zweiunddreissig-32 25.11.10 - 10:11 Uhr

Du kennst dich offensichtlich nicht mit Milchnahrungen aus#nanana
1-er Milch darf auch wie Pre nach Bedarf gegeben werden, heisst auch Anfangsmilch, guck mal auf die Packungen. Die hat ebenso viel Kalorien (ebenfalls wie 2-er Milch!), nur dass ein Teil der Lactose einfach mit Stärke ersetzt wird.

Beitrag von mauz87 25.11.10 - 12:52 Uhr

Entlich mal Wer der es auch wirklich weiß und nicht nur darauf geht was alle anderen sagen :-D


Beitrag von berry26 25.11.10 - 09:10 Uhr

Hi,

du kannst die 1er auch nach Bedarf geben und wenn du auf die Packung schaust, siehst du auch das es Kalorienmäßig zur PRE warscheinlich nichts ausmacht. Jedes Kind ist anders und das eine braucht etwas mehr während das andere die Richtlinie unterschreitet. Wenn es erheblich mehr ist als das was auf der Packungsbeilage steht, könntest du dir das umstellen überlegen, da zuviel Stärke auch nicht so toll ist.

LG

Judith

Beitrag von karra005 25.11.10 - 10:44 Uhr

Ich finde das ist völlig i.O.
Meine Maus trinkt sogar mehr. Und es sind laut Verpackung 4-5 Flaschen am Tag ok, eine Flasche hat 200ml im Moment. Mausi trinkt am Tag zw. 500 und 700ml. Das sind max. 4 Flaschen am Tag.
Sie muss nicht alles auf einmal austrinken. Wenn du also mehrere Flaschen anrühren musst zählt das nicht als ganze Flaschenmahlzeit. 1 Flaschenmahlzeit ist bei mir, wenn sie die 200ml getrunken hat, egal ob sie die mit einem mal austrinkt oder ich dafür die Milch 2, 3 mal aufwärmen muss.

Beitrag von zweiunddreissig-32 25.11.10 - 10:58 Uhr

Warum machst du die Milch wieder warm???#schock

Beitrag von kathrincat 25.11.10 - 13:03 Uhr

1er und pre gibt man nach bedarf, also auch jede stunde ist möglich uns soviel das kind will, auf der packung stehen richtwerte, daran halten sollte und muss man ich nicht.

deine hebi hat 0 ahung von babymilch