anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shanuja41 25.11.10 - 09:04 Uhr

Guten morgen,

ihr seit alle keine ärtze und könnt nur aus ehrfarung etwas sagen ich weiß, kommt mir selber komisch vor, weil ich mir nicht vorstellen kann das es schon sein kann, aber vielleicht ist ja jemand hier die das auch hatte und schwanger ist, wahr oder noch hibbelt und das vielliecht auch hat.

Einbildung ist das jetzt jedenfals nicht nicht weil es ja sichtbar ist.

heute morgen nach dem duschen! habe ich gemerkt das viele adern in meiner brust sichtbar sind, habe dann mal auf meine rechte gedrückt, kein schmerz sondern es kamen ein tropfen flüssigkeit raus. kann das bedeuten das es ein anzeichen ist? bin erst Es +9

die letzte geburt die ich hatte liegt 22 jahre zurück, kann also nicht davon kommen, und ich habe damals auch nicht gestillt weil ich schlupfwarzen hatte.

würde mich über antworten freuen.

Ps. bin vielleicht auch nur total bescheuert. hatte bis gestern auch extreme übelkeit, dieaber heutewieder weg ist.

Lg mona



Beitrag von sunnyjessi 25.11.10 - 09:11 Uhr

Guten Morgen Mona,
ich möchte mich ja jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber es könnte eventuell Vormilch sein. Hatte ich in meiner Schwangerschaft auch, allerdings war ich da "schon" in der 10. Woche.

Am besten du rufst mal beim FA an und fragst mal nach. Oder du geduldest dich noch ein bisschen und machst in den nächsten Tagen mal einen Test.

Lieben Gruß Jessi

Beitrag von shanuja41 25.11.10 - 09:15 Uhr

Danke dir, für vormilch ist es doch eigentlich viel zu früh, den test machen ich spätestens erst wenn ich drei oder vier tage drüber bin weil das letzte mal habe ich zwei tage vorher getestet und was war " positiv" aber ein tag verspätet kam die mens und ich hatte einen frühen abgang, das will ich mir nicht noch mal antun.

Also heisst es weiter hibbeln undwarten.

Lg Mona

Beitrag von kuschelmama22 25.11.10 - 09:16 Uhr

Hallo Mona,
Ich kann jetzt nur von mir sprechen,aber ich habe das mit den Adern in diesem Zyklus auch bekommen,Flüssikkeit kommt jedoch nicht aus meinen Brustwarzen.
Und ich habe gestern an NM+13 positiv getestet #verliebt

Warte einfach noch bis ES+13/14 ab und dann mach einen SST

Liebe Grüße Jessy+#ei 4.SSW

Beitrag von kuschelmama22 25.11.10 - 09:16 Uhr

Huch das sollte ES+13 heißen #klatsch

Beitrag von shanuja41 25.11.10 - 09:18 Uhr

dann mal herzlichen glückwunsch zur #schwanger

Dann hoffe ich jetzt das ich bald positiv testen darf, und vor allem das e sich brav entwickelt und bei mir bleiben will, habe schliesslich für ein gutes kinderzimmer gesorgt in meinem brauch!

Schöne Schwangerschaft und alles gute.

Lg Mona

Beitrag von kuschelmama22 25.11.10 - 09:21 Uhr

Danke :-)

Und meine Daumen sind für Dich ganz feste gedrückt #klee

Beitrag von lara2011 25.11.10 - 09:30 Uhr

Hallo. Das mit den Adern war bei mir ein Anzeichen, das ich schwanger bin (und so wars auch)

Beitrag von cori1969 25.11.10 - 10:12 Uhr

Hallo Mona
Meine letzte SSliegt 2.Jahre zurück aber ich habe jeden Monat dasProblem
um den ES und paar Tage vor NMT das die Brust etwas Tropt
ABER lasse dich nicht soverunsichern oft mal haben wir Frauen ja ein gutes gespür für den Körper und die Adern in der Brust ist doch ein Positives zeichen einige anzeichen kommen halt früher andere später dafür sind wir alle Individuel#liebdrueck
Drücke dirganz rfest die Daumen das dein gefühl auf der richtigen spur ist#pro#pro
LG.Corinna