Frustriert

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ibag25 25.11.10 - 09:05 Uhr

Ich muß meinen Frust mal kurz von der Seele schreiben.
Mein Mann will seit einer Woche keinen Sex hat im Moment keine Lust.
Wie verhaltet Ihr Euch in so einer Situation?????#aerger

Beitrag von pumukel75 25.11.10 - 09:10 Uhr

Oh...seit einer Woche schon nicht mehr...#schwitz...sehr bedenklich?

Was passiert denn, wenn du mal lustlos bist?

Aber nach einer Woche würde ich wohl noch kein Drama draus machen, weder Stundenlange Gespräche führen, noch mich in einer sinnlosen Nachdenkerei verkriechen...#winke

Beitrag von redrose123 25.11.10 - 09:14 Uhr

#kratz

Ich versuche Ihn zu verführen oder aktzeptiere es ich hab auch nicht immer lust....

Beitrag von pieda 25.11.10 - 09:17 Uhr

Waas?Der hat zu wollen.....:-p,Nein im Ernst,
ich würde Ihn verführen,da kommt die Lust dann mit Sicherheit auch bei Ihm,ansonsten selber machen,nützt ja alles nichts;-)

Lg,Pieda#blume

Beitrag von anyca 25.11.10 - 09:52 Uhr

Seit EINER Woche? SOFORT die Polizei rufen, den Weißen Ring kontaktieren, ab ins Frauenhaus, Anwältin einschalten, Scheidung einreichen ...

Sorry, aber #rofl

Beitrag von engelsbluten 25.11.10 - 19:34 Uhr

#rofl

Beitrag von teufelchen1969 26.11.10 - 00:15 Uhr

der war gut hat meine Lachmuskeln wieder mal gut getan erhälst auch ein Bienchen #rofl#rofl#rofl#rofl#pro

Beitrag von na und? 25.11.10 - 09:53 Uhr

was ist denn daran jetzt so schlimm?
er hat einfach kein bock und fertig. hat doch jeder mal bzw. die meisten (sexsüchtige ausgeschlossen) und sehe da das problem nicht #kratz
ist doch kein weltuntergang #augen

Beitrag von seelenspiegel 25.11.10 - 10:12 Uhr

Ne ganze Woche keinen Sex? Une telle catastrophe !! :-p


Spass beiseite:
Da würde ich mir an Deiner Stelle noch keinen Kopf machen.

<<<Wie verhaltet Ihr Euch in so einer Situation?>>>

Ich bin in der glücklichen Situation, zwei gesunde Hände zu haben....hilft manchmal ungemein !

Ansonsten hilft reden reden reden....wahrscheinlich ist der Grund für Deine Zwangsabstinenz ganz banal :-)

Beitrag von ninnifee2000 25.11.10 - 10:46 Uhr

Akzeptieren!!!

Beitrag von ibag25 25.11.10 - 11:44 Uhr

Danke Mädels für Eure Antworten.

Eingentlich ifnde ich es nicht so schlimm, nur seltsam.
Zum Verführen habe ich keine Lust mehr das cih die letzten Tage nur abgelehnt wurde sehe ich es nicht ein den ersten Schritt zu machen

#winke

Beitrag von sissy1981 25.11.10 - 11:45 Uhr

Dafür sorgen, dass meine Finger in Ordnung und volle Batterien im Haus sind - ich bin ja nicht nur mit seinen Klöten verheiratet.

Im Ernst eine Woche sollte in einer gut funktionierenden Partnerschaft doch kein Thema sein - nach ein paar Monaten würde ich mir evtl. Gedanken machen.

Wenn es für dich aber ein Problem darstellt (ich kenne ja seine Libido nun nicht so genau wie du) dann empfehle ich den Allrounder unter den Ehe-Hausmitteln: Kommunikation

Beitrag von engelsbluten 25.11.10 - 20:08 Uhr

eine woche ist net schlimm is bei uns auch net anders damals stest und ständig dann nach umzug immer weniger.. dann hier leistenbruch 4 wochen nix da mal 2 wochen od 3 wochen nix usw hab ja auch net immer lust müde stress usw da hat man kein bedarf..
evrführen hab ich auch kewine lust genauso wenig wie du

lg