Medi`s in der "Warteschleife"?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von moehre83 25.11.10 - 09:11 Uhr

Kann man denn überhaupt noch was benutzen wenn man übt und schanger werden möchte?

Ich hab grad Kopfweh, deswegen frage ich :-D

und was macht man denn wenn man sich einen Magendarmvirus einfängt?
Den einfach aussitzen?
Bei Bauchweh? Bei Durchfall....

paaaaaaaniiik #zitter

Beitrag von danny001 25.11.10 - 09:15 Uhr

hallo
man greift dann halt eher zu hausmittelchen ,oder pflanzlicher medizin.
ich hatte da auch immer angst,aber die ist ehrlich unbegründet!

lg danny

Beitrag von flunky 25.11.10 - 09:33 Uhr

Ich selbst bin so oder so kein Freund von grossen Medikamenteneinnahmen.
Mein FA hatte Paracetamol in der ss erlaubt. Habe das aber auch nur 1x genommen, wo der Kopfschmerz fast nicht mehr auszuhalten war.
Sonst hilft zB. Minzöl an den Schläfen prima.
Für sämtliche Erkältungsgeschichten gibt es auch diverse Hausmittelchen.
Und Magendarmvirus sitz man tatsächlich am Besten aus.

Und keine Panik ;-)

Beitrag von moehre83 25.11.10 - 21:24 Uhr

also ich denke das ich mit ziemlich allem klar kommen würde (bis es soweit ist #hicks) generell bin ich auch nicht so der medikamentenehmer,
ich trink lieber ein teechen, mach ne warme bettflasche usw.

das einzige was ich nehme bei starken kopfschmerzen ist ass und eben wenn durchfall lopedium.
vor jahren hatte ich mal ein novo-virus- ich dachte ich muss sterben #hicks *schäm*

das sollte man dann wirklich aussitzen und darf/kann nichts zur besserung machen?? #gruebel