Zweitname...???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von binesa80 25.11.10 - 09:25 Uhr

Weiß jemand, ob man für den Namen Enie einen Zweitnamen braucht? Hab jetzt schon das ganze I-Net durchforscht, aber nix gefunden...
Könnte ja beim Standesamt anrufen, aber da arbeitet meine Kusine und wir wollten den Namen eigentlich geheimhalten...
Passt der Name gut zu Ben?

Danke für viele Antworten!!

Beitrag von kruemelchenmonster 25.11.10 - 09:37 Uhr

Huhu

also ich habe jetzt auch mal geschaut und habe nix gefunden , da der Name ja laut Internet eindeutig weiblich ist und eine Moderatorin auch so heißt denke ich nicht das es zwingend erforderlich ist einen Zweitnamen dran zu hängen.

Ich persönlich würde es aber trotzdem machen, aber das ist meine Meinung.

Liebe Grüße ...

Beitrag von binesa80 25.11.10 - 09:45 Uhr

Jaaa, aber die Enie van de Maiklokjes heißt in Wirklichkeit Doreen Grochowski (oder so)... Weiß jetzt nicht, ob das dann ein Künstlername ist, oder nicht...

Wir stehen nicht so auf Zweitnamen. Für den Fall, dass wir einen brauchen müssten wir uns dann noch einen überlegen und da tun wir uns richtig schwer. Wir haben gaaanz viele Jungsnamen, aber bei Mädchen??