Einleiten in der 37ssw?? bitte lesen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 3aika 25.11.10 - 09:38 Uhr

Hallo,

Am Dienstag war ich bei meiner FÄ, wil ich nachts erbrechen und magenkrämpfe hatte, die zum morgen dann in 20 min abständen kamen und in der praxis waren die noch öfter und stärker.
zum glück nicht mumu wirksam, habe jetzt wieder bettruhe.

ich habe mit ihr gesprochen und sie meinte wenn es so bleibt, können wir in der 37 ssw einleiten.

ich habe schon seit der 24ssw bettruhe, wegen vorz. wehen.
in der 30ssw lag ich im krh, mit richtigen wehen, mumu war auch schon auf, wurde dann tage lang mit wehenhemmenden mitel behandelt, nach einer woche wurde ich habe hause geschickt, nach einer woche zu hause also in der 33ssw vorgestern kamen wieder solche schmerzhaften wehen, nehme jetzt magnesium und liege viel das hilft.

ich kann kaum was essen, bekomme sofort magenkrämpfe oder übelkeit, bis jetzt habe ich auch nur 2,5kg zugenommen, nicht grad viel für fast 34ssw.

solangsam kann ich nicht mehr, die wehen sind echt schmerzhaft,meine niere tut auch noch weh und die kinder wollen auch meine aufmerksamkeit, bin zur zeit voll fertig und weiss nicht was ich machen soll, ob ich doch einleiten soll so ende 36/37ssw oder nicht.

meine tochter kam spontan in der 36 ssw und ihr gings gut, sie wog 3040gr und war gesund, nach 4 tagen dürften wir nach hause.

der kleine wiegt jetzt aber weniger als meine tochter damals in der 33ssw und ich habe angst das er schlecht versorgt ist, er müsste jetzt so 1800gr wiegen, meine tochter wog schon über 2500gr


was würdet ihr machen?
wie läuft eure ss so? ich finde diese ganz schrecklich, aber trotzdem freue ich mich auch den kleinen mann

Beitrag von ina175 25.11.10 - 09:42 Uhr

Was ich gerade nicht verstehe, warum man einleiten will wenn du Wehen hast. #kratz

Ich finde eine Einleitung in der 37. ssw nicht schlimm. Bin bei Marius bei 36+3 eingeleitet worden.

Bin jetzt bei 34+4 und wehe so vor mich hin aber im KH würde man nichts mehr machen um es aufzuhalten. Nicht ab 34+0.

Lg, Ina

Beitrag von 3aika 25.11.10 - 09:47 Uhr

meine FÄ meinte, wenn der mumu noch zu ist ich aber wieder starke wehen habe, wird es nachgeholfen
damit ich nicht mehr leiden muss :-)

Beitrag von ina175 25.11.10 - 14:26 Uhr

Ok, dann kann ich es verstehen.

Drücke dir die Daumen.

LG; Ina

Beitrag von matsel 25.11.10 - 09:43 Uhr

hallo,
ich würde es mal mit vomistop u gastricumeel probieren, vielleicht hilft dir das. tabletten unter die zunge legen u lngsam zergehen lassen.
ansonsten würde ich mich bei der kk um eine haushaltshilfe bemühen und versuchen so lange wie möglich durchzuhalten.
lgund alles gute

Beitrag von danny001 25.11.10 - 09:43 Uhr

hallo,
kannst du dir nicht irgendwo hilfe holen?
deine familie?
dein mann?
verwandte?
freunde?
oder eine haushaltshilfe?

ich wünsche dir viel kraft#herzlich

lg danny

Beitrag von vero81 25.11.10 - 09:44 Uhr

Hallo,

wenn es nicht mehr geht und du auch nciht mehr schlsafen und essen kannst ich würde ihn einleiten lassen. Ich musste meine beiden einleiten lassen weil ich SS Diabetis hatte und bei meiner Tochter war damals alles Ok und mein Sohn lag 5 Tage euf der Kinderintensiv Station weil er kein eigenes Insulin gebildet hatte das war auch sehr schwer für mich aber das haben wir auch hin bekommen und jetzt bin ich wieder SS in der 15Wo und es ist alles so anders.

Tu das was für dich und für dein Kind gut ist nicht das nachher noch was schlimmeres ist.

Ich will dir keine Angst machen aber überlege dir was gut für euch ist und das du im KHwieder zu kräften kommst.

LG Veronika

Beitrag von baby-no-2 25.11.10 - 09:52 Uhr

Hi,

ich soll bei 37+0 eingeleitet werden, WENN alles so bleibt.

Verschelchern sich die Werte, dann leiten Sie sofort ein, oder machen sogar einen KS!

Mein Krümel wird nicht mehr richtig versorgt, hat kaum Wachstum in 10 Tagen und Gewicht bleibt gleich.

Wir hoffen, wir halten bis 37+0 durch, das wäre der 7.12. also ich 12 Tagen.

LG Antje mit Celine(8), Romy(2) und #ei inside (36.SSW)