Die liebe Montas Blutung! Schmerzen+ Starke blutung!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von schneesau 25.11.10 - 09:45 Uhr

Moin!


Mich hat die tage Erreicht ansich nicht schlimm Wenn sie nicht so stark wäre und auch zimlich schmerzen verbreiten würde. Ich nehme etwas pflanzliches und schütze mit tampons +binden. Aber irgendwie fühle ich mich in der zeit immer nicht sonderlich und wenn ich termin ect habe dann spuckt es im kopf hoffentlich läufts nichts aus usw . Wie gehst euch Damit im altag? Wie schütz Ihr Und wie fühlt ihr euch im altag damit. Auch bei schmerzen.



danke liebe grüsse sabine

Beitrag von purpur100 25.11.10 - 09:50 Uhr

Hi,
ich nehme in der Zeit, wo es besonders dolle ist, für die Nacht diese Surfbretter, diese großen Binden für die Nacht. Also diese flachen, dünnen mit Flügeln :-)

Die kann man aber doch auch am Tag nehmen. Zusammen mit Tampon sollte das gut gehen. Wenns bei dir auch tagsüber so doll ist.

Seit ich mir sage, daß das halt so ist, Periode gehört nunmal dazu, seitdem hab ich nicht mehr so dolle Schmerzen. Wat mut, dat mut ;-)

#winke#klee#klee

Beitrag von tigra82 25.11.10 - 09:51 Uhr

Hi,

wenn ich die Pille nicht nehme bekomme ich sofort Unterleibschmerzen, dann nehme ich sofort 3 Tabletten von Ibubeta!
Schmerzen sind dann auch schnell wieder weg!


Gegen die Stärke kann ich nichts sagen, ausser (wenn du die Pille nicht nimmst) hol sie dir.


Lg

Beitrag von shanesonix 25.11.10 - 11:51 Uhr

Hy...

seit dem ich die Pille nicht mehr nehme, wird es auch immer schlimmer. Nicht dass es vorher mal erträglich war, aber die Blutungen werden stärker. Gegen die Schmerzen hole ich mir beim Hausarzt Novalgin ab. da es Tropfen sind, kann ich die je nach Intensität der Schmerzen dosieren.
Bei der Blutung nehm ich Tambons und ne Binde, merke aber recht schnell, wenn der "Stöpsel" voll ist und die Binde auffängt.

LG

Beitrag von juneau 25.11.10 - 14:19 Uhr

gegen die schmerzen nehme ich parkemed und gehe warm baden oder nehme eine wärmeflasche ..

am stärksten ist sie am ersten tag und dann wird es tag zu tag, beinahe schon stunde für stunde leichter

deine sorgen versteh ich, geht mir manchmal auch so ..

liebe grüße