Blutzuckerbelastungstest???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von urmel-chen 25.11.10 - 09:52 Uhr

Hallo, ich hatte letzte Woche am Freitag wieder einen Terminbeim Frauenarzt da war ich bei 23 + 3 also 24.ssw ich dachte in dieser Zeit wird dieser so genannte Blutzuckerbelastungstest gemacht aber bei mir nicht.
Er hat auch überhaupt nichts erwähnt oder wird das nicht immer gemacht.
Muß man den selber bezahlen oder wird der von der Krankenkasse übernommen?
Lg Urmel-chen

Beitrag von vero81 25.11.10 - 09:56 Uhr

Hallo,

der Test wird gemacht wenn es die FA für richtig halten du musst ihn erst selber zahlen wenn du kein Zucker hast kannst du es von den steuern absetzten ansonsten bekommst du es von der KK wieder so war es bei mir.

LG Veronika

Beitrag von tanjaukids 25.11.10 - 10:18 Uhr

Hallo Veronika
meine Frauenärztin hat mir von dem Test erzählt. Ich habe selbst entschieden, ihn zu machen. Er kostet 20 Euro und wird bei mir in der 24 SSW gemacht.

lg Tanja#winke

Beitrag von buchi2008 25.11.10 - 09:59 Uhr

Der Test ab der 25.SSW empfohlen.
Manche gesetzlichen Krankenkassen übernehmen den sogar.
Aber auch so ist er erschwinglich mit unter 30,-

Rufe doch an und frage nach ob sie den beim nächsten Malmitmachen können.

LG

Beitrag von connie36 25.11.10 - 10:00 Uhr

der wurde bei mir letzte woche gemacht, in der 28.ssw.
nie vorher.
lg conny 29.ssw mit nr. 3

Beitrag von 511979 25.11.10 - 10:18 Uhr

Mein FA hat mir gesagt , das man es machen kann aber es selbst bezahlen muß. Er verlangt 15 .- + die Zuckerlösung die man selber in der Apotheke holen muß.
Frag mal als alternative deinen HausArzt .Mein HA verlangt nämlich nix für den Test.Also lass ich ihn beim HA machen.