Periode ausgeblieben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nihu1980 25.11.10 - 09:58 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben wer von euch hat schon mal Mönschspfeffer oder Alchemilla Urtiktur genommen und kennt sich damit aus ?

Ich hätte am Sonntag meine Mens bekommen sollen aber sie kamen nicht . Schwanger bin ich auch nicht habe heute morgen getestet.

Kann es sein das meine Mens ausgeblieben ist wegen Alchemilla / Mönschspfeffer ???

Beitrag von knutschi2009 25.11.10 - 10:02 Uhr

Hallo

Also ich nehme mönschpfeffer und habe meine Tage endlich mal wieder nach meinem Regelmässigen Zyklus bekommen sonst war er die letzten zylen immer sehr unregemässig glaube nicht das es am Mönschpfeffer liegt

lg

Beitrag von lullaby81 25.11.10 - 10:04 Uhr

Möchnspfeffer habe ich genommen, dadruch hat sich mein Eisprung extrem nach hintem verschoben und es wurde darauf ein Zyklus mit 46 Tagen. Eisprung erst am 33 Zyklustag........wenn dein Zyklus verlängert lass Mönchspfeffer sofort weg, dann ist es nichts für deinen Körper.
Meine Meinung.

Grüßle

Beitrag von nihu1980 25.11.10 - 10:08 Uhr

Ja ich hatte einen Zyklus von 36 Tagen und nun bin ich schon bei ZT 41 heute angekommen.

Habe auch so keinerlei anzeichen das ich meine Mens bekomme. Ganz komisch konnte mich immer darauf verlassen am ZT 37 morgens meine Mens zu haben

Beitrag von nihu1980 25.11.10 - 10:13 Uhr

Habe zwar ein leichtes Brustempfinden und hin und wieder tun mir die leisten weh aber der Test war Negativ also denke ich mal nicht das ich SS Bin . Aber wie soll ich jetzt rausfinden wann mein Nächster ES ist, wann sollte ich wenn dann mit den Ovus anfangen ????

Beitrag von nikolas 25.11.10 - 10:34 Uhr

Hallo,

hab mir mal Deine Kurve angeschaut und kann sie gar nicht gut deuten. Wenn es längerfristig ggf. Unregelmäßigkeiten in Deinem Zyklus gibt, dann würde ich mal ein Zyklusmonitoring beim FA machen lassen. Ich würde nicht auf eigene Faust Mönchspfeffer nehmen, da er schon stark in den Zyklus eingreifen kann und nicht immer unbedingt zum Besten. Es kommt eben darauf an, warum Du ihn nehmen möchtest bzw. was die (hormonellen) Ursachen etwaiger Zyklusstörungen oder Schwierigkeiten beim Schwangerwerden sind. Ich habe selbst mal Mönchspfeffer genommen und habe da plötzlich Zwischenblutungen bekommen .... Hab ich ganz schnell wieder sein lassen!

Liebe Grüße

Beitrag von nihu1980 25.11.10 - 10:47 Uhr

Hallo ich habe das mit meinem FA abgeklärt das ich Möchspfeffer nehme also nicht auf eigene faus gemacht. Wollte Ihn zum Zyklus regulieren nehmen . Kann natürlich auch sein das es sich erst mal verschiebt und dann normal wird. Das habe ich schon gelesen .


Liebe Grüße