Augen auf beim Zahnarzt

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von newlife22 25.11.10 - 11:05 Uhr

;-) Ich wollt mal fragen, wie ihr das so macht wenn ihr auf dem verhassten Zaharztstuhl liegt und gebohrt wird/Wurzel ziehen etc.... guckt ihr den Arzt an oder habt ihr die ganze Zeit die Augen zu ?
Ich hab sie zu und versuche mich einfach auf meine Atmung zu konzentrieren und warte auf den nächsten Schmerz#schwitz#zitter

LG Sandra
PS: Wer hat denn ein netten Zahnarzt von euch? War nun schon bei 5 und alle waren ziemlich "doof" Sagen nicht was sie machen, keine Scherze, reden mit der Helferin übers Wochenende :-[

Beitrag von ayshe 25.11.10 - 11:14 Uhr

Ich mache die Augen zu, aber weil dieses extreme Licht mich total nervt, es blendet doch so.


Ich finde meinen Zanharzt klasse und gehe schon seit fast 20 Jahren zu ihm.
Wir plaudern, sofern ich denn kann ;-)
Und überhaupt auch sehr nett und er erklärt echt immer alles haargenau, bespricht alles mit mir.

Beitrag von sonne1680 25.11.10 - 20:12 Uhr

Genau so mache ich das auch. Das Licht ist echt tödlich.

Beitrag von -kopfsalat- 25.11.10 - 11:19 Uhr

Mein Zahnarzt ist klasse und hat einen tollen Humor. Ich selbst rede ja nix, wie auch mit vollem Mund. Aber er redet mit mir. Ich hab die Augen auf. Entweder ich schaue ihn an (er hat tolle blaue Augen #cool ) oder ich guck an die Decke oder auf den Fernseher, der nebenbei läuft.

Ich bin Angstpatientin und sehr froh, diesen Zahnarzt gefunden zu haben.

Vielleicht findest du auch bald einen guten Zahnarzt. Viel Glück dabei.

Salat

Beitrag von jessica.g1 25.11.10 - 11:48 Uhr

Hallo,

ich melde mich mal als Zahnarzthelferin ;-)

Wenn ich persönlich auf dem Stuhl liege, habe ich meistens meine Augen zu. Einfach so. Hatten übrigens die Mehrzahl der Patienten bei uns. Die wenigsten haben uns ständig ins Gesicht geschaut..

Hmm, also es kommt darauf an.. Die meisten wollen gar nicht so haargenau wissen was -gerade- wirklich passiert. Wenn du eher ein ängstlicher Typ bist, dann sag doch einfach im Vorraus das du gern die einzelnen Schritte patientengerecht erklärt haben möchtest.


Nicht jeder Chef scherzt gern bei der Arbeit rum, ich als Helferin finde es toll einfach mal über Basics während der Arbeit mit dem Chef zu reden..denn mit dem Patient gehts wohl nicht. Und 9 Stunden tägl. Arbeiten ohne am Behandlungsstuhl zu reden...ist nicht so toll.



LG

Jessi

Beitrag von majleen 25.11.10 - 11:56 Uhr

Ich dreh immer die Musik aus meinem MP3 Player ganz laut, damit ich nichts hören muß. Und die Augen hab ich meistens zu.

Beitrag von merline 25.11.10 - 14:56 Uhr

mit MP3-Player zum Arzt? #kratz Auf die Idee käme ich ja nie!

Beitrag von majleen 25.11.10 - 15:19 Uhr

Das mach ich schon ewig. Schon mehr wie 10 Jahre. Früher mit dem guten alten Walkman :-p

Beitrag von mellika 25.11.10 - 12:38 Uhr

Hallo,

die Augen habe ich immer geschlossen beim Zahnarzt. Und wir haben nur nette Zahnärzte. Unser Zahnarzt (der von meinem Mann und mir) erklärt alles und ist super nett. Der Kinderzahnarzt ist einfach nur goldig. Der Herr ist schwul und kann wunderbar mit Kindern. Selbst der Kieferchirurg ist ein netter.

Aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich keine Angst vorm Zahnarzt habe.

LG

Melanie

Beitrag von zahnweh 25.11.10 - 12:49 Uhr

Hallo,

also ich hatte schon einige sehr grauenhafte. Einem habe ich demonstrativ auf den Finger gebissen. Andeutungsweise.

Jetzt habe ich einen super Zahnarzt. Worüber er mit der Helferin spricht, weiß ich gar nicht. Da höre ich gar nicht zu. Nur auf Anweisungen direkt an mich.

Die Augen habe ich meistens zu. Wie mir zufällig! aufgefallen ist, läuft dort nebenher Radio. Ganz leise. So dass ich es nicht bewusst höre, aber wahrnehme und so entspanne #huepf

Beitrag von juneau 25.11.10 - 13:08 Uhr

das bringt mich zum schmunzeln :D - mein zahnarzt ist einer der attraktivsten männer die ich je gesehen hab ^^

selten hab ich meine augen zu ;)
meistens schau ich rauf aber nicht ins licht sondern daneben .. oder für ein paar sekunden einen von den 2 an :')

allerdings sobald ich an meine atmung oder meine zunge denke .. wird das alles seltsam ^^

liebe grüße

Beitrag von ippilala 25.11.10 - 13:20 Uhr

Zwischen den beiden Lampensegmenten ist eine schwarze spiegelnde Fläche über die ich mir selbst in den Mund schauen kann. Die Augen bleiben also offen, ich muss doch sehen, was passiert.

Beitrag von nakiki 25.11.10 - 14:20 Uhr

Hallo!

Ich bin auch sehr ängstlich und meine Zahnärztin erklärt mir vorher immer was gemacht wird und wielange dies ungefähr dauern wird.
Während der Behandlung habe ich die Augen zu und meinen mP3- Player an, daher ist es mir egal, was die Ärztin mit der Helferin bequatschen.

Gruß nakiki

Beitrag von purpur100 25.11.10 - 16:39 Uhr

Augen zu und bewaffnet mit mp3-Player volle Pulle auffe Ohren. Wenn mein Zahnarzt was von mir will, muß er mich immer erst anschubsen. Ich hör ihn ja nicht #rofl